Expo Ao Po’i in Yataity

Yataity: Die 20. Expo Ao Po’i wird in Yataity, Departement Guairá, vorbereitet. Funktionelle Kleidung, Tischdecken und andere Werke nationaler Handwerkskunst sind im Rahmen der Messe zu besichtigen und käuflich zu erwerben.

Am 24. November von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr findet die offizielle Eröffnung der Messe statt. Bis zum 3. Dezember ist sie für alle Besucher offen, jeweils von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Organisiert wird die Ausstellung von der Vereinigung für Handwerkskunst aus Yataity. Rossana López, eine von den Mitgliedern aus dem Verband, berichtete, dass im Mittelpunkt der Expo die Verbreitung, Ausstellung und der Verkauf von Ao Po’i Produkten stehen würde.

In der Frühling- und Sommersaison bestimmen vor allem helle Farbtöne die Kleidungsstücke. Viele Einheimische ziehen Produkte aus dem Sektor Ao Po’i im Sommer vor, denn sie sind angenehm zu tragen und fühlen sich leicht und luftig an.

Am 2. Dezember, um 21:00 Uhr, findet eine Modeschau statt. Im Rahmen dessen wird die Wahl zur Schönheitskönigin von der Expo stattfinden. Teilnehmer sind meistens Dorfbewohner aus Yataity im Alter zwischen 15 und 22 Jahren.

„Ich produziere hauptsächlich Hemden, Blusen und Kleider. Tischdecken ebenso, aber sie brauchen viel Zeit und man muss dafür eine geschickte Hand haben“, sagte López. Sie fügte an, die traditionelle Handwerkskunst sei von Generationen, von Großmüttern zu Müttern, Töchtern und Enkelinnen übergeben worden. „Heute ist Ao Po’i immer noch die Haupteinnahmequelle der meisten Bewohner von Yataity“, sagte sie.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.