Fahrzeug fuhr ins Wasser und der Fahrer starb

San Rafael del Paraná: Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich gestern morgen, nachdem der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hatte und in einen Fluss gestürzt war.

Das Unglück ereignete sich auf der Ruta VI bei km 138 im Bezirk San Rafael del Paraná, Departement Itapúa. Bei dem Auto handelt es sich um einen blauen Chevrolet Grand Blazer, Baujahr 1998, dessen Fahrer auf dieser Straße unterwegs war, als er aus irgendeinem Grund die Kontrolle verlor und in den Fluss geriet.

Das Fahrzeug war fast vollständig überflutet und der Verstorbene wurde als Marcelo Silva Correa, wohnhaft in Tava’ i, identifiziert.Die Freiwillige Feuerwehr hat alle Hände voll zu tun, um das Opfer und das Auto aus dem Wasser zu ziehen.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Fahrzeug fuhr ins Wasser und der Fahrer starb

Kommentar hinzufügen