Feuer lässt auf wundersame Weise Bibel unversehrt

Caazapá: Freiwillige Feuerwehrleute waren mehr als überrascht, als sie bei einem Hausbrand im Einsatz waren und eine kleine Bibel entdeckten, die auf wundersame Weise unversehrt blieb.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in einem Haus im Stadtteil San Roque von Caazapá, nicht weit vom städtischen Friedhof entfernt.

Freiwillige Feuerwehrleute führen bereits nach der Brandbekämpfung Aufräumarbeiten durch und berichteten, dass etwas sehr Ungewöhnliches bei dem Einsatz passiert sei. Es war, dass einer von ihnen eine Bibel fand, die durch das Feuer gänzlich unversehrt blieb.

Weder das gewaltige Feuer noch das Löschwasser beschädigten die kleine Bibel. „Das lässt uns verstehen, dass Gottes Segen auf all unseren Feuerwehrleuten und auf seinem Wort selbst liegt“, posteten die Einsatzkräfte auf ihrem Facebook-Account.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Feuer lässt auf wundersame Weise Bibel unversehrt

  1. Ja, jeden Tag brennt es irgendwo und bei jedem Brand bleiben Dinge über die nicht verbrannt sind. Wenn unter den vielen abgrebrannten Häusern in denen fast immer auch Bibeln waren, mal eine nicht verbrennt, ist es ein
    WUNDER.
    Haben wir mal wieder einen Gottesbeweis.

Kommentar hinzufügen