Feuerwehr angerufen, um Pools zu befüllen

Asunción: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr von Paraguay (CBVP) fordern die Bürger zu mehr Verantwortungsbewusstsein auf und sie nicht anzurufen, um ihre Pools aufzufüllen.

Der Kommandant von der CBVP, Carlos Torres, stellt klar, dass das Wasser in den Tankwagen der Feuerwehr aufbereitet sei und somit eine bezahlte Leistung von dem Trinkwasserversorgungsunternehmen Essap ist. Darüber hinaus ist das Wasser ausschließlich für Notfälle gedacht.

Der paraguayische Sommer bringt viele für Paraguayer typische Fakten und Verhaltensweisen mit sich und eine von ihnen, so der Kommandeur der Freiwilligen Feuerwehr von Paraguay, sei, die Feuerwehr anrufen, um sie zu bitten, ihre Schwimmbäder zu befüllen.

Vor der Vielzahl von Anrufen dieses Tenors erklärte Torres, dass das Wasser, das sie in den Hydrantenwagen haben, ausschließlich für den Notfall bestimmt ist.

Torres betonte außerdem, dass das Wasser, das sie haben, aufbereitetes Wasser sei, was eine kostenpflichtige Dienstleistung von der Essap darstelle. „Wenn wir es allen Menschen zur Verfügung stellen, würde die Essap irgendwann eine Rechnung ausstellen, da die Lieferung nicht kostenlos ist“, sagte der Kommandant.

Es gibt aber eine Möglichkeit, wie Bürger ihre Pools füllen können: Dies kann nur geschehen, wenn der Schwimmbadeigentümer zuerst zur Essap geht, die von ihm gewünschte Wassermenge bezahlt und dann die Rechnung vorlegt. „In diesem Fall füllen wir unseren Tankwagen, aber der Bürger muss die Kraftstoffkosten, die uns entstehen, auch noch begleichen“, erklärte Torres.

Der Kommandant wollte keine genaue Zahl definieren, die sie im Hinblick auf diese Dienstleistung erbringen, da er darauf hinwies, dass das Fassungsvermögen einiger Schwimmbäder normalerweise bei 5.000 Litern liegt und die Tankwagen ein Fassungsvermögen zwischen 800 Litern und 2.500 Litern haben. Um einen Pool zu füllen, muss daher mehr als eine Fahrt unternommen werden und dies ist auch mit variablen Transportkosten verbunden. Torres bestätigte, dass es so viele Leute gebe, die sich als Unternehmen oder Hotelbesitzer ausgeben, um vorzutäuschen, sodass sie Wasser für ihre Pools kostenlos bekommen. Es gibt aber auch Leute, die den Vorgang korrekt durchführen und das Wasser an die Essap bezahlen, bevor sie den Service der Feuerwehr in Anspruch nehmen.

In Anbetracht der Situation, da noch viel Hitze zu erwarten ist, bat Torres die Öffentlichkeit, sich der großen Notwendigkeit bewusst zu werden, nur echte Notfälle zu melden.

„Nicht jeder hat die Möglichkeit, auf einen Pool zuzugreifen und wegen so etwas, die Feuerwehr anzurufen, scheint nicht richtig zu sein“, sagte der Kommandant der CBVP.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Feuerwehr angerufen, um Pools zu befüllen

  1. Zivilisation und Wir(r)tschaft. Eh nicht schwimmen können und lernen werden wir es auch nie, weil alles verschmutzt, aber ein Schwimmbad brauchen wir, weil der Nachbar hat jetzt auch eines und überall wird es angeboten. Dann fahren wir noch nach Brasilien an den Strand und ertrinken zwischen brasilianischen Kindern in den Fluten. Man darf gespannt sein was noch alles kommt.

  2. Das Fassungsvermögen von Pools liegt normalerweise bei 5000 Litern? Fehlt da nicht eine Null?
    Was sollen das denn für Pools sein? Aufblasbare Planschbecken?
    Nehmen wir mal einen kleinen Pool, 6 * 3,5 * 1,2m also für Nichtschwimmer. Macht ca. 25 Kubikmeter. Also 10 Fahrten mit ihrem größten Löschfahrzeug von 2500 Litern.
    Ich denke doch mal eher, dass die Feuerwehr ihren Schlauch an einen Hydranten anschließen und so die Pools befüllen.
    Ich befülle meinen mit dem Gartenschlauch (Tiefbrunnenwasser). Dauert halt knapp 2 Tage, na und?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.