Feuerwerkskörper löst Großbrand aus

Minga Guazú: Eine Explosion von Feuerwerkskörpern hätte gestern Nachmittag zu einem großen Großbrand auf dem Gelände der Fakultät für Agrarwissenschaften der Nationalen Universität in Minga Guazú im Departement Alto Paraná geführt.

Laut dem lokalen Radiosender Concierto hätten mehrere Männer, die Geburtstag feierten, den Vorfall ausgelöst. Es waren Freunde von dem Bürgermeister aus Minga Guazú, Digno Caballero, die Feuerwerkskörper auf dem Grundstück anzündeten und dabei den Großbrand auf dem benachbarten Universitätsgelände entfachten.

Zum Glück war die Freiwillige Feuerwehr sofort zur Stelle und begann den Brand zu löschen. Es gab keine Verletzten oder Opfer zu beklagen. Ein großer Teil der Wiesenfläche innerhalb des Universitätsgeländes wurde jedoch von den Flammen zerstört.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Feuerwerkskörper löst Großbrand aus

  1. Aber die Freunde des Bürgermeisters werden natürlich nicht zur verantwortung gezigen, denn sie haben es ja nicht mit Absicht gemacht. das waren auch die Worte der Polizistin, als sie meinen Unfallverursacher laufen liess, der mein geparktes Auto rammte, er habe es ja nicht absichtlich gemacht…du dummer Gringo!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.