Finanzminister kritisiert Zollbehörde

Wenn die Staatseinnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen werden natürlich alle Behörden nervös. Der Finanzminister Santiago Peña kritisierte die nationale Zollbehörde (DNA) nicht genügend Engagement zu zeigen.

Die Maßnahmen seien “eindeutig unzureichend“ und auch das Nationale Wirtschaftsteam (EEN) hätte die Zollbehörde wiederholt aufgefordert ihre Kontrollen zu intensivieren um signifikante Ergebnisse zu liefern, sagte der Finanzminister in Bezug auf den starken Rückgang der Zolleinnahmen.

Peña gab die Finanzlage für den Monat Juli bekannt und betonte, dass der Zoll einen Defizit in der Währung Guaranies in Höhe von 7,2% und beim USD in Höhe von 14,9% erzielt hätte, während die allgemeinen Steuereinnahmen durch das Finanzamt einen Überschuss in Höhe von 14,3% aufgewiesen hätten. Dieser Kontrast veranlasste sogar, den Finanzminister den Direktor der Zollbehörde, Nelson Valiente, einzubestellen.

Valiente erklärte, der Rückgang sei auf die reduzierten Importe zurückzuführen, aber auch aufgrund der geringeren Leistungsfähigkeit der Landwirtschaft in Paraguay.

Peña entgegnete, der Zolldirektor müsse einige Initiativen durchführen, die die Maßnahmen bei der Durchführung der Kontrollen erheblich verbessern. Er stellte weiter fest, die Einnahmen würden nicht die wirkliche Situation kennzeichnen, es müssten signifikante Ergebnisse erfolgen.

Auch ein Rücktritt von Valiente wurde diskutiert. Dieser betonte aber, “die Entscheidung liege allein in den Händen von Horacio Cartes“. Valiente ist seit August 2013 als nationaler Zolldirektor im Amt, als Cartes die Regierung übernahm.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.