Frankreich erkennt Francos Regierung an

Asunción/Paris: Mit dem entsandten Botschafter Paraguays, Emilio Gimenez Franco, an die Seine und der darauffolgenden Anerkennung durch den französischen Präsidenten François Hollande gab Frankreich quasi seine Zustimmung bzw. Anerkennung der paraguayischen Regierung.

Emilio Gimenez Franco, wurde zwar im November 2011 von Ex Präsident Fernando Lugo designiert jedoch kurz darauf wegen einem gefälschten Titel, der ihm mehr Gehalt verschaffen sollte, untersucht. Da es sich um einen liberalen Botschafter handelte wurde nach der Übernahme von Federico Franco der Weg geebnet, um erneut den Posten am Eifelturm zu besetzen.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Frankreich erkennt Francos Regierung an

  1. Paris sieht in Franco einen Reformer und setzte mit der Anerkennung Francos ein klares Signal. Presidente Franco hat einige Operationen vor sich, um in Paraguay allgemeinen Wohlstand zu schaffen. Paraguay ist im 21. Jahrhundert angekommen, wir werden noch sehen welchen Weg es unter einer weisen Führung gehen wird.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.