Frau wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Coronel Oviedo: Die Staatsanwaltschaft, vertreten durch Mirtha Rivas, erhob Anklage gegen eine Frau, die für die Straftat des sexuellen Missbrauchs von Kindern verantwortlich sein würde.

Den Ermittlungen zufolge ereigneten sich die Vorfälle mehrmals ungefähr im Jahr 2011. Die jetzt Angeklagte arbeitete als Kindermädchen des Opfers, einer Minderjährigen, die zu diesem Zeitpunkt 7 Jahre alt war.

Die Frau nutzte die Tatsache, dass sie für das Mädchen verantwortlich war und unterwarf es sexuell, während die Mutter nicht zu Hause war.

Selbst bei einigen anderen Gelegenheiten brachte die mutmaßliche Täterin ihr Opfer aufgrund des Vertrauens, das sie der Mutter entgegenbrachte, in das Haus, in dem sie in der Nähe lebte und missbrauchte dort angeblich die Minderjährige.

Die Misshandlungen wurden von dem Mädchen jetzt angezeigt, weil sie Mut hatte, nachdem sie gesehen hatte, was in dem Fall geschah, in dem eine Frau die Belästigung durch einen Priester an das Tageslicht brachte, der jedoch schließlich freigesprochen wurde.

Wochenblatt / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Frau wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

  1. Die endlosdiskussionsthemen mit aussage gegen aussage. Die hat noch suerte, dass sie frau ist. Vielleicht aber, wenn auch immer mehr frauen in diese fallen tappen also sagen wir gleich in ihre selbst aufgestellten, tritt hier wieder normalität ein. Mal schauen wie viele leben und karrieren da noch kaputt gehen während die wirklichen fälle quasi nie gefunden werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.