Freude oder Frust?

Das größte Shoppingcenter des Landes, das Paseo La Galería ist eröffnet und wird genutzt. Auf mehreren Etagen findet man alles was Mann und Frau braucht und noch viel mehr. Fast alle Geschäfte sind eröffnet. Eine große Anzahl an Brandstores fällt einem unweigerlich ins Auge.

Parkplatzprobleme gibt es keine und kulinarisch ist auch alles im Angebot.

Ebenso stellt ein jeder Besucher fest, besonders an Wochenenden, dass die gewünschte Besucheranzahl von 20.000 Menschen pro Tag nicht erreicht wird. Im Gegenteil, die Shopping Mall wirkt leer, teilweise fast ungenutzt. Ob dies bloß temporäre Eindrücke sind oder das Resultat von einem Überangebot an Einkaufsmeilen – bei einer Bevölkerung, die nicht genügend Geld hat, an solchen Orten einkaufen zu gehen, bleibt noch unbeantwortet.

Hochkant

Jedoch hilft der Leerstand der Luxuswohnungen in der unmittelbaren Umgebung nicht dabei, die angebotenen Produkte an Mann zu bekommen. Außerdem ist quasi gegenüber ein großes Shoppingcenter, welches sich bei der Bevölkerung schon integrieren konnte.

768x567-03

Bleibt abzuwarten, wie die Büroräume in den beiden blauen Türmen bei den Unternehmen und Institutionen ankommen. Die Deutsche Botschaft wird zumindest Mieter zweier Etagen, sobald diese bezugsfertig sind.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.