Für Interessierte an der Zuckerrohrverarbeitung

Piribebuy: Wer sich für die Verwendungsmöglichkeiten von Zuckerrohr interessiert, sollte sich Samstag, den 29. Juli, vormerken. Dann gibt es eine neue Ausgabe der “Ruta de la Caña Paraguaya“.

Im Mittelpunkt des Interesses steht bei der Tour die Schnapsherstellung aus dem Rohprodukt, aber auch weitere Verwendungsmöglichkeiten. Auf dem Gelände der Zuckerrohrfabrik Fortin SA werden die Plantagen des Rohmaterials besucht. Dabei wird den Interessenten Schritt für Schritt die Verarbeitung vorgestellt. Der Weg führt weiter in die Fabrik. Hier sind verschiedene Destillationsverfahren im Einsatz. Dann geht es zum Abfüllen in die Fässer oder Tanks.

Abfahrt mit einem Bus ist am 29. Juli vom Shopping del Sol. Der Preis für die Tour pro Person beträgt 150.000 Guaranies, ohne Mittagessen. Nähere Informationen über den Zeitrahmen der Besichtigungen und Reservierungen unter: Fortin SA Tel: 021 / 523-171/2

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.