Für jedes geborene Kind ein Baum

Asunción: In einem städtischen Projekt soll für jedes in Asunción geborene Kind ein Baum gepflanzt werden. Diese und nächste Woche wird der Vorschlag im Stadtrat diskutiert.

„Für jedes Kind, das geboren wird, pflanzen wir in Asunción einen Baum”, heißt die Initiative. Dabei sollen für alle Kinder, die in der Hauptstadt in einem Jahr geboren wurden, am 5. Juni, dem Weltumwelttag, die gleiche Anzahl von Bäumen gepflanzt werden.

Der Stadtrat Javier Pintos (ANR) sagte, dass hierzu eine Vereinbarung mit dem Ministerium für Gesundheit und Soziales, Krankenhäusern, dem Gemeindeamt, dem Ministerium für Umwelt und nachhaltige Entwicklung und der Stadtverwaltung getroffen werden soll.

„Es ist eine Lebenshandlung, die jedem Kind bei seiner Geburt einen Baum als Geste anbietet, die die Gemeinde und Familie in einer gegenseitigen Aktion einbringen, um die Natur zu pflegen, zu schätzen und zu bewahren, in der jedes Kind aufwächst“, erklärte Pintos.

Er hat angegeben, dass es das Ziel sei, die Pflege und den Respekt vor der Natur seit der Geburt eines Kindes zu fördern. Innerhalb von 15 Tagen soll ein Beschluss über das Projekt im Stadtrat erfolgt sein.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Für jedes geborene Kind ein Baum

  1. Immer wieder erfreulich zu lesen wie sich die Behörden hierzulande um solch wichtigen Ereignisse reißen. Also ich finde die Idee super, macht man in Europa ja auch, aber zwischendurch auch noch was anderes und nicht ein mal pro Woche.

  2. … einer der besten Beiträge, die ich hier je gelesen habe. Wenn jetzt WIRKLICH für JEDES neu geborene Kind ein Baum gepflanzt wird, dann sind das bei 7,5 Mio. Einwohnern entsprechend [vielleicht] 100.000 Bäume; während wo anders 20.000.000 Bäume gefällt werden …

    ****** P3flanzt 2 Bäume pro Kind und fällt nur 1…3% der Bäume, die schon da sind, dann geht es dieser Welt bald besser. (Für jeden gefällten Baum müssen 2 nachgepflanzt werden, so lange, bis der Platz für die Bäume nicht mehr reicht.

    Mein BaumeV.de

  3. Ein wahres Wort!
    Zuerst war der Baum da, nach neun Monaten kommt das Resultat- Geburt.Zum Gedenken des Baumes der mal da wahr, ist wieder ein Baum zur rechten Zeit da. Oh Oh,das wird aber auf Dauer sehr Teuer!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.