Fußballspiel artet aus: 5 Schüsse fallen

Ciudad del Este: Nachdem ein Fußballspiel verloren ging, griff ein Mann nach seiner Waffe und feuerte 5 Schüsse auf seinen eigenen Schwager ab.

Inmitten einer Pandemie aufgrund des Coronavirus organisierten die Bewohner eines Stadtviertels in Alto Paraná ein Fußballspiel, obwohl dies eigentlich noch immer verboten ist aufgrund der Quarantänebestimmungen.

Ein 25-jähriger Mann, der an der Partei teilnahm, war über einen Spielzug während des Matches sehr verärgert, der dazu führte, dass seine Mannschaft verloren hatte. Er machte sich auf die Suche nach seiner Waffe und gab 5 einschüchternde Schüsse auf seinen eigenen Schwager ab. Danach kam es zu einer Schlägerei zwischen den beiden Kontrahenten.

Der Angreifer drohte der Familie mit dem Tod, wenn diese Aktion gegenüber der Polizei angezeigt werde.

Wochenblatt / Paraguay.com / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.