Gaspreis bleibt bis Ende des Jahres gleich

Asunción: Im Rahmen der Wiedereinführung des mobilen Gasabfüllprogramms gab der Präsident von der staatlichen Rohölgesellschaft Petropar, Eddie Jara, einige Erklärungen ab.

Er betonte, wie wichtig es sei, diesen Service wieder einzuführen, um näher an den bevölkerungsreichsten Stadtteilen von Asunción zu sein. Außerdem geht er davon aus, dass die Gaspreise bis zum Jahresende nicht unter Kostensteigerungen leiden werden.

„Angesichts des aktuellen Panoramas und des Angebots, das wir haben, kann ich davon ausgehen, dass es bis zum Jahresende keinen Anstieg der Gaskosten geben wird, die Preise werden gleich bleiben und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir diejenigen sind, die in diesem Sinne das Produkt zu einem niedrigeren Preis auf dem Markt anbieten“, sagte Jara.

Ebenso hob er die Reaktivierung des mobilen Gasprojekts hervor, durch das vielen Verbrauchern in dicht besiedelten Gebieten von Asunción der Zugang zum Nachfüllen ihrer Karaffen auf einfache und vor allem sichere Weise ermöglicht wird. Jara betonte, dass das Versorgungssystem des Lastwagens über eines der höchsten Sicherheitsstandards verfüge, konzipiert für die Art der Tour und des Services, die sie durchführen werden.

„Wir werden in den ersten zwei Wochen hauptsächlich Asunción abdecken, dann in die Metropolregion und später ins Landesinnere ziehen. Wenn es viele Leute gibt, die ihre Karaffen nicht füllen konnten, kehren wir zum Werk zurück, der LKW wird betankt und er kehrt an den gleichen Ort noch einmal zurück“, präzisierte Jara seine Erklärungen und gab an, dass der Tankwagen ein Fassungsvermögen von 2 Tonnen habe und der Gaspreis 5.500 Guaranies pro Kilo beträgt.

Das Ziel des mobilen Gasabfülldienstes besteht darin, ein grundlegendes Produkt für paraguayische Familien und die Entwicklung von Aktivitäten in die Nachbarschaft zu bringen. Darüber hinaus gute Preise und Qualität des Produkts, in diesem Fall von Gas für den Hausgebrauch, zu gewährleisten.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen