Gefälschte Sportkleidung im Wert von mehr als 70.000 USD beschlagnahmt

Caaguazú: Der Staatsanwalt Eugenio Ocampos führte letzte Woche zwei Razzien in der Stadt Coronel Oviedo durch, bei denen er angeblich gefälschte Sportbekleidung beschlagnahmte. Die Ware hätte einen Wert von mehr als 70.000 USD.

Das Verfahren wurde von Beamten der Fachabteilung gegen die Verletzung der geistigen Rechte der Nationalpolizei begleitet.

Im ersten Geschäft an der Route PY 08 Dr. Blas Garay /Las Residentas wurden 5 Plastiksäcke beschlagnahmt, die jeweils 100 Kleidungsstücke der Marken Adidas, Puma, Nike, Lacoste, Polo und Tomy Hilfiger enthielten, vermutlich gefälscht. Der Wert dieser Ware wird auf 150.000.000 Guaranies geschätzt.

Ein weiteres Geschäft an der Route PY 08, Dr. Blas Garay/Panchito López, in derselben Stadt, wurde ebenfalls durchsucht. Hier stellte man 10 Plastiksäcke mit jeweils 100 Wäschestücken sicher, die Kleidung der oben genannten Marken enthielten, ebenfalls vermutlich gefälscht. Der Verlust für diesen Laden wird auf 300.000.000 Guaranies geschätzt.

Eine dritte Durchsuchung fand im Rahmen der durchgeführten Verfahren in der Region statt.

Wochenblatt / Prensa 5 / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Gefälschte Sportkleidung im Wert von mehr als 70.000 USD beschlagnahmt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.