Gefängnis für zwei Hundediebe

Asunción: Eben erst volljährig geworden und schon raubend unterwegs. Zwei junge Männer drangen in eine Haus im Stadtteil Zeballos Cue ein und stahlen Kleidung, eine Gaskaraffe und einen Hund.

Die Kleidung war nicht neu, die Gaskaraffe auch nicht. Der Hund wiederum ein Vertreter der Rasse Shar-Pei und damit sehr selten in Paraguay. Die Hauseigentümerin bemerkte sie und verfolgte sie mit einem Topf in der Hand. Sie schaffte es einen damit niederzuschlagen, der auf der Straße liegenblieb. Der andere rannte ein wenig mehr. Durch die Schreie der Frau wurden die Nachbarn wach und umkreisten den Dieb. Danach übergaben sie beide der Polizei.

Am gestrigen Tag wurden Júnior de Oliveira (18) und Ariel Villalba (19) wegen schwerem Raub angeklagt und Richter José Delmas verhängte Untersuchungshaft für Beide. Dem Hund passierte nichts, auch die Gaskaraffe blieb unbeschädigt.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Gefängnis für zwei Hundediebe

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.