Geiselnehmer des Deutschen gefasst

Helmut Flaskamp, ein deutscher Bauer aus Nueva Germania wurde vor einem Monat Opfer einer Entführung. Zusammen mit seinem Arbeiter wurde er verschleppt. Beide konnten sich befreien. Nun verhaftete die Polizei die vier Täter.

Seit der vergangenen Nacht war die Nationalpolizei in den Distrikten Nueva Germania und Lima damit beschäftigt die Geiselnehmer von Walter Helmut Flaskamp und Fabian Saucedo aufzuspüren. Einer der vier Verhafteten ist ein Stadtratsmitglied von Nueva Germania und Ehemann einer Richterin Herminio Léon.

Léon’s Schwiegervater Niño Stern ist nicht nur Administrator von Flaskamps Grundstück sondern auch ein enger Vertrauter. Dadurch kam Léon an die Informationen. Außerdem kam der Anruf in dem 300 Millionen Guaranies Lösegeld gefordert wurden von Léon’s Nummer.

Beide Geiseln konnten sich befreien und fliehen, was zu Beginn die Ermittler hat zweifeln lassen, ob die Geschichte sich so zugetragen hat oder nicht. Schlussendlich erkannten sie aber, dass die Beteiligten einfach nur unerfahren in dem Bereich waren. Beide blieben unverletzt. Die Polizei nahm damals auch an, dass die selbsternannte Paraguayische Volksarmee dahinter steckt.

Wochenblatt / 780 AM

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Geiselnehmer des Deutschen gefasst

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.