Gekaufte Richter und ein großartiger Geburtstag

Ciudad del Este: Am vergangenen 8. März wurde Cucho 33 Jahre alt. Dieses Ereignis wurde spektakulär im Kreise der Familie und Freunde gefeiert. Ein Video der ausschweifenden Feier lässt viele Neider erblassen.

Ein Geländewagen der Marke Toyota, der zahlreichen Grundstücke von Reinaldo Javier Cabañas Santacruz gefunden wurde gehört einem Parteibüroleiter der zudem der Bruder des Richters Aldo Javier Moreira Curtido ist. Hier davon auszugehen, dass keine Verbindung besteht wäre töricht. Bei weiteren Durchsuchungen von einem halben Dutzend Motels fand man weitere Unterlagen, die auf Geldwäsche hinweisen. Am Flughafen Guaraní in Minga Guazú suchte die Staatsanwaltschaft nach einem Flugzeug, welches Cabañas Santacruz gehören soll.

Seine Estancia am Yguazú See in Juan O’Leary, ist eine Replik der Estancia Napoles. Die Anwesenden der Geburtstagsfeier, Musiker inbegriffen, müssen wenigstens vermutet haben, dass Cucho einer illegalen Aktivität nachgeht.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Gekaufte Richter und ein großartiger Geburtstag

  1. Man solle ja nicht glauben, daß die großen Verbrecher und Mafios dieser Welt, dumpf und dumm daher kämen mit bissiger Mine und bedrohlichen Gesten. Nein, viele davon sind gebildet, freundlich, zuvorkommend, herzlich mit einem verbindlichen Lächel – natürlich nur, soweit man ihnen nicht in die Quere kommt. Diese Verbrecher und Mafios sitzen teilweise in wichtigen und anerkannten Funktionen und habe ihre Amigos bis in höchste Stellen. Kein Wunder, Geld ist reichlich vorhanden und fließt großzügig. Gerade in einem Land wie Paraguay, indem nur wenige etwas dabei finden zu bestechen oder sich bestechen zu lassen sind die Hemmschwellen gering, sich mit diesen Verbrechern einzulassen. Doch so geht eine ganze Gesellschaft vor die Hunde und der Staat als Hüter von Recht und Ordnung und Gerechtigkeit sowieso. Alles wird in einem schleichenden Prozeß unterwandert wie ein Krebsgeschwür. Wenn der Staat, bzw. die wenigen anständigen Politiker nicht schnellstens hart durchgreifen ohne Rücksicht auf Amigos, wird es bald zu spät sein.

  2. Wir machen ein einfaches Gedankenexperiment:
    Neben diesem Typen mit seiner Protzvilla, würde ein ehrlicher Mann leben und deshalb in einer ganz kleinen bescheidenen Hütte, ohne Privatstrand und Schwimmbad. (man kann eh nicht schwimmen oder HAHA)
    Der Gauner aus der Protzvilla und der ehrliche in seiner kleinen Hütte wollen beide Geburtstag feiern. Beim Gauner ist nach kurzer Zeit die Hölle los, beim Armen ehrlichen tote Hose.
    Es sind also wieder die Menschen selbst, die selber nicht ehrlich handeln, weshalb man gar nicht viel reden sollte. Gerade die Frauen würden beim Gauner Schlange stehen, während der andere auch gleich Mönch werden kann und es liegt eben nicht am Aussehen. PUNKT.
    Amigos, Journalisten, Selbstständige, alle würden zum reichen Gauner laufen, weil es dort was zu holen gibt, beim anderen nicht. Wenn also beide beim Dach des Hauses was reparieren müssen, beim Gauner ist die Firma sofort. Dem armen ehrlichen kann das Haus zusammenstürzen, ist uns egal, auch wenn er ehrlich ist.
    Vor Gericht funktioniert es dann auch so, Staatsanwalt, Richter, Abogado helfen dem Gauner, weil der bezahlt besser. Speziell das Abogado System. Eine Sekunde nachdenken. Der Reiche wird auch den besten Anwalt haben oder sagen wir doch gleich, dass der gute Abogado von selbst zum Gauner gehen würde um ihn gegen den Ehrlichen zu verteidigen, weil mehr Kohle.
    Es bleibt also dabei, es ist nur ein Spiegelbild. Es wird von ehrlich und rechtschaffen gesprochen, aber nicht danach gehandelt, weil es sich eben nicht auszahlt und man so auch nicht reich werden kann. Man könnte es ändern wenn man wollte. Da muss man, auch Frau aber dann Abstriche machen und zum armen ehrlichen gehen. Wer fängt an? Ich warte, warte, bin der arme ehrliche in der Hütte!!!

    1. Da ist viel wahres dran, was du sagst. Ich habe auch so einen Fall in der Familie und manche schämen sich nicht, diese anzubiedern obwohl auch sie Schaden der Familie brachte. Bei Reichtum setzt bei vielen der Verstand und die Vernunft aus.
      Hier in Paraguay noch viel krasser als in DACH.
      Also ich glaube nicht, dass ein deutscher Drogenboss so eine Party feiern könnte, zumindest nicht innerhalb Deutschlands.

      Ich finde es aber erstaunlich, dass man vom Drogenhandel so viel Geld einnehmen kann- mit 33! Die Nachfrage ist offensichtlich gewaltig trotz aller gesundheitlicher Warnungen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .