Geld und Einfluss

San Antonio: Ein 25-jähriger Mann wurde gestern Nachmittag verhaftet, nachdem er seine Ex-Freundin mit dem Leben bedrohte. Er klebte Zettel an die Hauswand, wo er erklärt sie zu vierteilen.

Großspurig schrieb er in WhatsApp Nachrichten, dass er sie umbringen wird und als das Opfer der Drohung ihm nur schrieb. „Lass mich in Frieden“, explodierte er und antwortete: „Sag mir nicht was ich tun soll, ich habe Geld und Einfluss. Ich werde dich töten“.

Verhaftet wurde Matías Rodrigo Núñez Núñez wegen familiärer Gewalt, nachdem die Staatsanwältin Cinthia Torres einen Haftbefehl beantragte.

Auf dem Papier was er ihr an die Hauswand klebte, stand: „Sehr mutig von dir mich anzuzeigen. Schauen wir mal ob deine Mutter auch so mutig ist deinen Körper viergeteilt zu Grabe zu tragen“.

Wochenblatt / Ministerio Publico

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Geld und Einfluss

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.