Gesetze für Menschen zweiter Klasse

Tobatí: Das Thema Hochzeit von Sol Cartes ist wie ein Knochen an dem immer noch Fleisch ist. Jetzt, wo andere ebenfalls im nahen Tobatí heiraten wollten, schlug die Härte der Justiz mit voller Wucht zu. Eine weitere Episode der selektiven Gerechtigkeit.

Weit entfernt davon so elegant zu sein wie die Hochzeit von Sol Cartes und Patrick Bendlin, feierte man gestern in Tobatí eine Hochzeit im kleinen Rahmen. Die Polizei wurde gerufen und sprengte die Feier.

Für die Autoritäten Paraguays gibt ein Menschen erster und zweiter Klasse. Die der zweitgenannten Kategorie bekommen die ganze Härte des Gesetzes zu spüren, während die erstgenannte gar nicht weiß was Gesetzes sind und was man damit machen soll.

Während vor einer Woche von der Polizei eine illegale Hochzeit (da mehr als 20 Personen) von der Polizei bewacht wurde, lag es nur nah, dass Menschen sich ein Beispiel daran nehmen – und das mit gutem Recht. Die Staatsanwältin Angélica Insaurralde, die von der Polizei nach einem anonymen Anruf, auf den Fall aufmerksam gemacht wurde, ordnete eine Auflistung aller anwesenden Menschen an. Vorladungen und Anklagen kommen sicherlich im Laufe der Woche. Die Polizei war im Handumdrehen vor Ort. Etwa 60 Personen mit Mundschutz waren vor Ort, im Gegensatz zur Feier von Sol Cartes, wo man gänzlich auf die Mundschutz verzichtete, um sich vom einfachen Bauernvolk abzuheben.

Die Feier wurde im Parque Toro abgehalten, auf Höhe von km 65 der Strecke zwischen Tobatí und Caacupé im Ortsteil Potrero Poli.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Gesetze für Menschen zweiter Klasse

  1. Was bitte sind das für Unmenschen, die diese private Feier denunzieren? Sowas kennt man nur von übergesetzestreuen Deutschen.
    Aber mir auch unbegreiflich, warum die nichtsnutzige Polizei und eine Staatsanwältin hier eingreifen – in so einem Fall würde ich das überhören und mich wichtigeren Dingen widmen. Mir fällt das alles so schwer zu glauben, dass sowas in Paraguay geschieht.

  2. Für die Kindergarten-Autoritäten Paragauys gibt ein Menschen mit oder ohne Plata. Die Polizei sollte man vorab rufen, damit sie überwacht, dass alles reibungslos abläuft. Natürlich wollen diese nebst dem Steuerzahler dafür auch zusätzlich bezahlt werden. So klappt das auch mit den Kindergarten-Autoritäten Paragauys.
    Gehört man zu den Menschen ohne Plata, kann es passieren, dass man in einem mittelalterlichen Gefängnis wie Tacumbu landet, wenn man drei Pomelos klaut.
    Gehört man zu den Menschen mit Plata, kann es passieren, dass man in einem Lusux-Gefängnis wie Paragauy landet, wenn man jährlich Millionen von Zigarettenkisten schmuggeln lässt. Ist ja auch logisch man. Zumindest in Bananastan. Phänomenal. Weitermachen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.