Glück und Pech liegen nah beieinander

Mauricio José Troche: Dr. Juan Carlos Vera Báez ist Mitglied des Stadtrates von Villarrica (del Espiritu Santo) und bereitet sich auf die Kandidatur als Gouverneur im Departement Guairá vor. Eine Schlange wirft ihn in seinem Vorhaben weit zurück.

Vermutlich eine “Yarará“, wie sie von den Einheimischen genannt wird, griff den Politiker an. Während einer Wahlkampfveranstaltung in Mauricio José Troche passierte der Vorfall. Báez war bei einem Bewohner in der Zone zu Besuch. Als er aus dem Haus trat griff ihn die Viper an und biss zu.

Mehrere Anwesende leisteten sofort Erste Hilfe und brachten Báez aus der Gefahrenzone. Er kam in eine private Klinik und sofort ein Gegengift verabreicht. Sein Zustand ist stabil.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.