Goldene Bananen

Guayabi: Die Produzenten in dem Gebiet wagen sich an die Produktion der Goldbanane als alternatives Produkt für Familien, die von landwirtschaftlichen Aktivitäten abhängig sind. Aktuell kann man gute Erträge erwirtschaften.

Gegenwärtig muss man für eine Kiste Goldbananen einen durchschnittlichen Preis von 60.000 Guaranies bis 65.000 Gs. auf dem lokalen Markt bezahlen. Die Größe der Plantage ist aber nach wie vor durch die Kosten für die Pflege der Parzellen begrenzt.

Das Produkt ist bei den Verbrauchern wegen der hervorragenden Qualität der Bananen, die in diesem Teil des Departements San Pedro erhältlich sind, sehr beliebt und wird allmählich auch auf den lokalen Markt gebracht.

Jede Kiste enthält 20 Dutzend Bananenstauden, was 240 Früchten entspricht.

Einer der Parzellen mit insgesamt fünf Hektar Plantagenfläche, von denen sich zwei in der Erntephase befinden, liegt in der zweiten Linie von Chachi, bei Guayabi, Departement San Pedro. Zu diesen Produzenten gehört die Familie Barrios, die seit mehreren Jahren auch Ananas kultiviert.

Der Produzent Dionisio Barrios, einer der ersten Siedler in der Gegend, der beschlossen hatte, diese Bananensorte auf seinem Grundstück anzupflanzen, erwähnte, dass es zu diesem Zeitpunkt keine nennenswerten weiteren Plantagen in der Gegend gebe. Wenn jedoch der Absatzmarkt zunimmt, werden sich jedoch viele wieder der Anpflanzung von Bananen widmen, um ihre Produktion zu steigern und die Nachfrage der Verbraucher zu erfüllen.

Auf der anderen Seite erwähnte er, dass Guayaybi immer als eine der Städte bezeichnet wurde, in denen die besten Bananen und Ananas angebaut werden, aber in letzter Zeit einige Marketingprobleme aufgetreten seien. In dieser Hinsicht war er der Ansicht, dass die Produzenten sehr begeistert sind, weil die Goldbanane eine sehr gute wirtschaftliche Einkommensquelle für Familien in der Region sein könne.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Goldene Bananen

    1. sie schmeckt besser als die anderen und ist fruchtiger …. ich warte ja noch bis ich dann endlich mal früchte auf meinen “Ecuador-Bananen-Stauden” (spezial import *looool*) habe, zumindest gedeihen die schon ganz gut und haben auch schon ableger.

  1. Jau, hab ich auch mal probiert. Tip: wenn die Vögel sie anfressen, sind sie reif 🙂 Gut einlagern wo die Viecher nicht dran kommen. Gegen Ameisen haste keine Chance. Ich persönlich mag die de Oro nicht, zu mehlig. Karape schmecken mir besser.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.