Große Reisewelle steht bevor

Asunción: Eine große Reisewelle steht bevor, denn am nächsten Montag, den 9. Juli, beginnen offiziell die Winterferien. Zudem öffnet am Samstag die Expo 2018 ihre Türen in Mariano Roque Alonso.

Schon am kommenden Freitag dürfte es auf den Straßen in Paraguay eng werden, am Samstag ist ebenfalls mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Planen Sie längere Reisezeiten ein.

Laut Zully Greco, Generaldirektoren für Öffentlichkeitsarbeit vom Bildungsministerium MEC, seien rund 1,5 Millionen Schüler betroffen, die eine zweiwöchige Auszeit genießen können.

Am Freitag, den 20. Juli, ist der letzte Ferientag, sodass am 23. Juli wieder der Unterricht beginnt. Aufgrund dessen kann es an diesem Wochenende wieder zu einer großen Rückreisewelle kommen, bei der die Geduld vieler Verkehrsteilnehmer auf die Probe gestellt wird.

Auf die Frage nach der Möglichkeit, die Ferien zu verlängern, erinnerte Greco, dass dies vor ein paar Jahren der Fall gewesen sei, als sie drei Wochen gedauert hätten. Aber zu der damaligen Zeit sei die Entscheidung aufgrund der starken Kälte getroffen worden.

„Wenn die Situation wieder eintreten sollte, wird das sicherlich analysiert”, sagte Greco.

Wochenblatt / Hoy

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Große Reisewelle steht bevor

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.