Gute und böse Nachbarschaft

Encarnación: Ein 22-jähriger Mann hatte keine bessere Idee, als seinem eigenen Nachbarn Schaden zuzufügen, da er in das Innere seines Sägewerks eindrang, um Werkzeuge und Maschinen zu stehlen.

Der Einbruch ereignete sich im Viertel Sagradader Stadt Encarnación.

Der Besitzer hörte seltsame Geräusche, die aus seiner Werkstatt kamen und alarmierte die Nachbarn über seine Situation. Mehrere Personen machten sich dann auf die Suche nach dem Einbrecher. Sie konnten ihn einfangen und übergaben ihn der Polizei.

Der als Sergio González identifizierte Besitzer bedankte sich bei den Nachbarn für ihre Kooperation, um den Täter dingfest machen zu können. Auf dem Polizeirevier wurde der Einbrecher als Diego Armando Montiel identifiziert. Er hat keine Vorstrafen, ist aber in der Nachbarschaft für seine zwielichtigen Taten bestens bekannt.

Wochenblatt / Mas Encarnación

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Gute und böse Nachbarschaft

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.