Häusliche Gewalt: Sohn schlägt Mutter

Caaguazú: Lange hielt sie die Torturen ihres Peinigers aus, noch dazu von dem eigenen Sohn. Gestern jedoch kam es zur Verhaftung aufgrund häuslicher Gewalt, nachdem ein 31-jähriger Mann des Öfteren seine Mutter geschlagen hatte.

Die Mutter selbst, eine 71-jährige Frau, hatte ihren 31 Jahre alten Sohn bei der Polizei angezeigt. Der Mann hatte schon mehrere Vorstrafen wegen ähnlicher Delikte. Ein ärztlicher Befund bestätigte, dass die Frau mehrere Spuren von Schlägen am ganzen Körper aufwies.

Der Anzeige zufolge soll der Angreifer immer unter Alkoholeinfluss gewalttätig geworden sein. Aus diesem Grund wurde bereits eine Haftstrafe gegen ihn verhängt.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Häusliche Gewalt: Sohn schlägt Mutter

  1. Oh, der arme ist Alkoholiker. In DE müsste man ihn bald wieder freilassen und sein Leben durch die Gesundheitsversorgung decken lassen. Naja, hierzulande ist er heute schon wieder draußen, muss sich sein Zuckerrohrsnäpschen jedoch mittels Chicle-Verkauf im Bus oder Diebstahl selbst erkämpfen. Die arme alte Frau. Dem Idiot würde ich auch mal gerne seine Birne matschig hauen und die 71-jährige Frau könnte mir dabei gerne zuschauen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.