Haftbefehl für Abgeordneten Quintana ausgestellt

Asunción: Kurz nachdem Richter Rubén Ayala der Entzug der Immunität des Gesetzgebers offiziell berichtet wurde, wurde ein Haftbefehl gegen ihn erlassen.

Nachdem der Haftbefehl um 09:15 Uhr bei der Polizeikommandantur einging muss dieser umgehend vollstreckt werden. Ob dies zeitnah vonstatten geht, hängt einzigallein vom Abgeordneten Ulises Quintana ab, der seit gestern Abend Zeit hatte sich ein Versteck zu suchen. Dennoch erklärte dieser gestern sich der Justiz zu stellen und seinen Namen wieder reinzuwaschen. Trotz seiner vermeintlichen Unschuld, wiegen die Fakten gegen ihn schwer. Er chauffierte den Geländewagen eines Drogenbosses über einen längeren Zeitraum und half ihm dabei 200.000 US-Dollar wiederzubekommen, die man so ohne weiteres nicht mit dem Motelbetrieb verdienen kann.

Ab jetzt liegt es an den Staatsanwälten und der Generalstaatsanwältin, wie die Ermittlungen weiter gehen. Die Verteidiger der Angeklagten versuchten schon die leitende Staatsanwältin Lorena Ledesma aus den Ermittlungen zu drängen.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .