Hausangestellte stiehlt Schmuck im Wert von mehr als 800.000 USD

Asunción: Flora Irene Giménez (51), eine Hausangestellte, wird auf Anordnung von Richterin Clara Ruiz Díaz im Buen Pastor-Gefängnis in Untersuchungshaft bleiben. Die Frau wird wegen Diebstahls von Schmuck im Wert von mehr als 800.000 USD angeklagt.

Gestern fand der Haftprüfungstermin von Giménez statt. Dem Antrag der Staatsanwältin Esmilda Álvarez auf Untersuchungshaft wurde stattgegeben und die Richterin Diaz ordnete die Einweisung von Giménez in das Gefängnis Buen Pastor an.

Der Anzeige zufolge hätte die Frau den Schmuck des Direktors des Museums für sakrale Kunst, Nicolás Latourrete Bo, gestohlen, der angab, dass der Wert ungefähr 854.140 USD betragen soll.

Aus den Unterlagen geht hervor, dass Giménez die einzige Hausangestellte von Latourrete Bo war, die den Schlüssel zu dem Raum hatte, in dem er den Schmuck aufbewahrte. Als der Besitzer feststellte, dass die wertvollen Gegenstände verschwunden waren, reichte er die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft ein und diese wiederum leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Die Wohnung der Frau, die sich im Busbahnhof von Asunción befindet, wurde am 11. Januar durchsucht, und die Ermittler beschlagnahmten mehrere Schmuckstücke, die vom Opfer erkannt wurden.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Hausangestellte stiehlt Schmuck im Wert von mehr als 800.000 USD

  1. Paraguayos denken offensichtlich nicht eine Sekunde nach bevor sie klauen, ob sie vielleicht die Hauptverdächtigen sind. Und dann lagern sie das Diebesgut auch noch bei sich zuhause.

  2. Wie kann man nur so bescheuert sein und Wertsachen im Wert von fast einer Mio. Dollar ungesichert zu Hause ablegen so dass eine Hausangestellte mit einem Schlüssel Zugang dazu hat. Da muss man ja beklaut werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.