Hausbesitzer schlägt Räuber in die Flucht

Ciudad del Este: Ein Mann jagte Räuber in die Flucht. Sie wollten mehrere Wertsachen und andere Gegenstände stehlen, als er gerade nach Hause kam. Sogar das Fluchtauto mussten die Täter zurücklassen.

Das Opfer ist Milciades Paiva Moral. Er wohnt im Stadtviertel Boquerón von Ciudad del Este. Der Überfall ereignete sich am Dienstag und wurde noch dazu von vier Überwachungskameras gefilmt.

Gegen 07:30 Uhr kam Moral nach Hause und öffnete mit der Fernbedienung die Garagentür. Dabei sah er, wie zwei Räuber mit Diebesgut aus seinem Haus wegrannten und in einen Kia einstiegen, der 20 Meter vom Haus weg parkte. Moral fuhr zurück und rammte dann mit seinem Auto den Kia. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute zu Fuß.

Über die Auswertungen der Bilder aus den Überwachungskameras und den Daten von dem Fluchtfahrzeug dürften die Räuber bald identifiziert sein.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Hausbesitzer schlägt Räuber in die Flucht

  1. Gute, aber gefährliche Aktion. Hoffentlich werden ihm die Räuber den Schaden am Auto bezahlen, sollten sie gefasst werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.