Hintertür vergessen abzuschließen: Diebe nutzten die Gelegenheit

Encarnación: Eine weitere Tatsache der Unsicherheit wurde in Itapúa registriert. Diebe nutzten die Gelegenheit, als eine Hauseigentümerin vergaß, die Hintertür ihres Anwesens abzusperren.

In einem Haus der Gegend von Gaona Cué im Distrikt José Leandro Oviedo ereignete sich ein Diebstahl. Nach Angaben des Opfers, Irene Vázquez, sei die Familie tagsüber abwesend gewesen und erst nachts gegen 01.40 Uhr wieder zurückgekehrt. Dann stellte man fest, dass Fremde in das Haus eingedrungen waren.

Bei der anschließenden Überprüfung stellten sie fest, dass 2 Millionen Guaranies und ein Fernseher gestohlen wurden.

Es sei darauf hingewiesen, dass nach Angaben der Hausbesitzerin, sie vergessen habe, die Hintertür, durch die die Diebe das Haus betraten hatten, abzuschließen.

Wochenblatt / Mas Encarnación

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Hintertür vergessen abzuschließen: Diebe nutzten die Gelegenheit

  1. Ja, gute Idee. Auch Hintertüre abschließen. Und zwar immer, sonst kommen die Einbrecher zufälligerweise genau an dem Tag, an dem man es vergessen hat. Oder übers Dach, hebens ein paar Dachziegel oder übers Badezimmerfenster. Am besten inwendig Querverstrebungen in die Dachbalken einschrauben und am besten selber machen, sonst hat der einheimische Handwerksmeister wieder nicht die richtigen Schrauben in Größe und Anzahl und verwendet dann eine kleinere Größe, dafür ein paar weniger.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.