II. deutscher Weihnachtsmarkt in Itapúa

Encarnación: Gestern und heute war nicht nur der Startschuss in die neue Sommersaison an den Stränden der Stadt, sondern auch der des zweiten deutschen Weihnachtsmarktes.

An den Ständen der Deutschen aus Encarnación, Cambyreta, Nueva Alborada, Obligado, Hohenau und Bella Vista gab es typische Weihnachtsartikel wie auf den europäischen Vorbildern. Die Besucher waren beeindruckt von deutschen Traditionen, die vielen Teilen der Bevölkerung nach wie vor unbekannt sind. Auch wenn Glühwein bei 35 Grad Celsius eine andere Wirkung hat als bei 0 Grad, gehört dieser wie Lebkuchen, Plätzchen und Stollen genau so dazu.

Der Organisator, das paraguayisch-deutsche Kulturzentrum in Encarnación sorgte zudem für Musik und Tanz, was ganz in der Nähe des San José Strandes für neugierige Blicke sorgte. Dank der ersten Touristen, die die Perle des Südens einen Besuch abstatteten wurde der zweite deutsche Weihnachtsmarkt zu einem vollen Erfolg.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “II. deutscher Weihnachtsmarkt in Itapúa

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.