Intelligente Quarantäne: Ab sofort vier Personen im Auto erlaubt

Asunción: Innenminister Euclides Acevedo gab bekannt, dass die Zirkulation von bis zu 4 Personen mit dem Auto oder einem anderen Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung (Kleinbus) ermöglicht wird. Motorräder dürfen mit 2 Personen unterwegs sein.

Acevedo kündigte die Resolution an, mit der die Bewegung von bis zu 4 Personen für jedes Fahrzeug ermöglicht wird. Dieses Dekret ist seit gestern gültig.

Darüber hinaus wird in der Entschließung hinzugefügt, dass bei Motorrädern nur zwei Personen im Umlauf sein dürfen. Bei diesen Zahlen der beiden Kraftfahrzeugarten (Auto und Motorrad) sind die Fahrer enthalten.

Die Nationalpolizei wird Kontrollen auf öffentlichen Straßen durchführen, auf denen die Anzahl der Insassen, die Genehmigungen, die Kennzeichenregelung und die entsprechenden vorbeugenden Maßnahmen überprüft werden. Bei Nichteinhaltung werden die entsprechenden Verstöße an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

Die Lockerung dieser Maßnahme erfolgt in der letzten Woche der ersten Stufe der intelligenten Quarantäne.

Wochenblatt / Paraguay.com / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Intelligente Quarantäne: Ab sofort vier Personen im Auto erlaubt

    1. Wer schon ne Weile in Paraguay lebt, der weiß was es alles geben kann, ich meine wie viele Personen auf einem Motorrad sitzen und fahren können. Also ich habe schon 4 Personen gezählt und das auch nicht nur einmal. Ich finde die genauen Angaben wunderbar, sehr eindeutig, gelächelt habe ich allerdings auch.

  1. das ist schon mal eine gute Idee – stellt Euch mal vor, 5 Personen würden im Auto sitzen – nicht auszudenken. Inzwischen haben wir bemerkt, das das Virus immer intelligenter wird. In Deutschland bspw. unterscheidet es sogar zwischen Uniformträgern und Zivilisten. Ich gehe jetzt mal von aus, das es da “Experten” gibt – die das alles erforscht haben:
    https://web.de/magazine/news/coronavirus/eskalierte-polizeikontrolle-maskenpflicht-video-troisdorf-kontext-verbreitet-34716592

    1. Dieses Szenario zeigt was das Regime aus den sogenannten Schutzmaßnahmen machen kann und wohin es auch für unbescholtene Bürger führen kann. Wer sich weigert eine Maske zu tragen wird als politischer Straftäter behandelt und als eine Bedrohung für den Staat dargestellt, sodass der Staatsschutz aktiv werden muss. Anschließend dringt man noch, mit oder ohne richterliche Anordnung, in seine Wohnung ein. Offenbar wegen des Verdachts der Verdunkelungsgefahr oder akuter Gefahr für die Sicherheit des Landes. Hier geht es nicht um Terrorismus sondern um Gestapo-Maßnahmen im Stil der 30er und 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.