Investoren sollen mehr Vorteile haben

Asunción: Ein Gesetz welches Investoren über einen festen Zeitraum Sicherheit garantiert und derzeit in Chile und Kolumbien umgesetzt wird, ist nach Ansicht des Präsidenten Horacio Cartes unabdingbar um wichtige Finanziers zu erreichen.

Während eine Zusammenarbeit bzw. Allianz zwischen einem privaten Unternehmen und der Regierung einen Zeitrahmen von 30 Jahren nicht überschreiten darf wird den Investoren Schutz vor Änderungen in der Steuerpolitik gegeben, die nicht vorteilhaft für sie wären.

Damit sind strategische Planung und Gewinne für Unternehmer besser kalkulierbar. Der Regierung bringt dieses Gesetz wiederum Glaubwürdigkeit. Fingerspitzengefühl muss sie jedoch bei der Auswahl ihrer Partner und bei den Kontrollen dieser beweisen.

„Mit klaren Regeln und Sicherheiten für einen langen Zeitraum werben auch andere Länder des Kontinents und der Erde. Daraus resultierend darf man nicht erwarten, dass ohne dieses Werkzeug was juristisch notwendig ist, die Investoren kommen, die man versucht zu erreichen“, erklärte Germán Rojas, Finanzminister der Regierung.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.