Ivermectin ist nicht zur Vorbeugung oder Behandlung von Dengue geeignet

Asunción: Das Gesundheitsministerium hat klargestellt, dass Ivermectin trotz einiger Studien, in Bezug auf die möglichen Anwendungen außerhalb seines antiparasitären Spektrums durchgeführt werden, weder zur Behandlung von Patienten mit Dengue oder zur Prävention dieser Krankheit geeignet ist.

Das Ministerium für öffentliche Gesundheit hat eine Erklärung herausgegeben, in der es die Öffentlichkeit darüber aufklärt, dass die Einnahme dieses Medikaments in Fällen, in denen sie nicht zugelassen ist, ein Risiko für die Gesundheit der Menschen darstellen kann und dass es weder für die Behandlung von Patienten, bei denen Dengue diagnostiziert wurde, noch für die Prävention dieser Krankheit zugelassen ist.

Das Gesundheitsministerium wies darauf hin, dass die Behandlung von Dengue symptomatisch ist, je nach Schweregrad, und sich auf die Flüssigkeitszufuhr der Patienten konzentriert, entweder oral oder parenteral, je nachdem, was der Einzelfall erfordert.

Demonstration für die Verwendung von dem Wundermittel Ivermectin

Die Gesundheitsbehörde appelliert an die medizinischen Fachkräfte, das Behandlungsprotokoll verantwortungsbewusst zu befolgen und daran zu erinnern, dass auf dem virtuellen Campus des DNERHS Schulungen zur Diagnose und zum klinischen Management der Arbovirose angeboten werden.

Andererseits fordert das Gesundheitsministerium die Öffentlichkeit auf, bei Dengue-Symptomen wie hohem Fieber, Körperschmerzen und Schmerzen im Augenhintergrund den nächstgelegenen Gesundheitsdienst aufzusuchen und Selbstmedikation zu vermeiden.

Wochenblatt / MSPBS

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen