IWF Forderung: Zusammenlegung von Zoll- und Steuerbehörde, wird nächste Woche im Senat behandelt

Asunción: Der HC-Senator Basilio Núñez kündigte an, dass er für die Sitzung am kommenden Donnerstag die Aufnahme des Gesetzentwurfs zur Zusammenlegung der Zollverwaltung mit der Steuerbehörde beantragen wird.

Der Gesetzentwurf zur Schaffung der “Nationalen Direktion für Steuereinnahmen” durch die Zusammenlegung des staatlichen Untersekretariats für Steuern (SET) und der Nationalen Zolldirektion wurde vom Abgeordnetenhaus schon angenommen. Dieses Projekt ist eine der Kernforderungen der Weltbank (IWF), die sie an die neue Regierung hat.

“Es handelt sich um die Zusammenlegung von zwei Institutionen mit einem einzigen Leiter, nicht um eine Änderung der Struktur des Zolls und der Steuern“, sagte Núñez.

Der liberale Senator Eduardo Nakayama erklärte heute Morgen, dass er vor der Behandlung Berichte von den Gewerkschaften und Unternehmen über ihre Haltung zu diesem Projekt anfordern werde.

“Ich denke, es ist sein Recht, von allen Institutionen Berichte anzufordern, und ich bitte Herrn Nakayama, diese Antworten zu beschleunigen”, antwortete Núñez. Er vertrat die Auffassung, dass er das Recht habe, Projekte vorzustellen, und dass er diejenigen respektiere, die öffentliche Anhörungen abhalten wollen, dass diese Instrumente aber in der Regel dazu benutzt würden, Projekte zu blockieren.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “IWF Forderung: Zusammenlegung von Zoll- und Steuerbehörde, wird nächste Woche im Senat behandelt

  1. Der Vorschlag von IWF zur Zusammenlegung der Zoll- und Steuerbehörde ist erstens sehr vernünftig, zweitens sehr wirtschaftlich und drittens aus organisatorischen Gründen mehr als gerechtfertigt. Wer allerdings an die sinnlose Unterbringung von unterbeschäftigten und effizienzlos arbeitenden Amigos denkt, dem mögen solche Vorschläge ein Dorn im Auge sein. Forderungen gar, genau das Gegenteil zu tun weil das eine “Terror-Organisation” wie der IWF fordere zeugt nur von Unverstand und haßerfüllter Dummheit gegenüber dem IWF. Man muß nicht mit allen Forderungen und Zielen des IWF einverstanden sein, doch sollte man Vernunft & Verstand, sofern man solche Eigenschaften besitzt, nicht gänzlich ausschalten und wie Heinzelmännchen gleich in die Luft gehen. Und wie schon mehrfach betont. NIEMAND IST GEZWUNGEN SICH KREDITE BEIM IWF ZU BESCHAFFEN!

    4
    16
  2. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

    Wer hat denn den Chabis wieder verfasst?
    “Dieses Projekt ist eine der Kernforderungen der Weltbank (IWF)”
    https://www.worldbank.org/
    https://www.imf.org/
    Diese beiden Organe der NWO-Kabale wurde nicht zusammengelegt. 😉

Kommentar hinzufügen