Jugendliche Eifersucht als Mordmotiv

Ñemby: Gestern Nachmittag kam Pedro Daniel Pereira (16) aus der Schule und ging nach Hause. Nur wenige Meter von der Schule entfernt wurde er von zwei Männern ausgeraubt und erschossen.

Neben dem Raub gab es jedoch noch eine zweite Komponente, weswegen er zum Opfer wurde. Pedro Pereira war der Freund von Daysi Freitas, die zuvor mit Junior Marcial Alexander González Fariña zusammen war. Er wurde wiederholt bedroht vom Ex Freund.

Am gestrigen Nachmittag dann sollen Junior Marcial Alexander González Fariña zusammen mit Jorge Luis López Toledo (vermutlich der Schütze) gesucht und erschossen. Die Ex-Freundin informierte die Polizei über den Aufenthaltsort der beiden jungen Männer. Sie wurden verhaftet. In ihrem Besitz fand man zwar nicht die Tatwaffe, allerdings hatten sie genügend Zeit diese zu entsorgen. Ein Schmauchspurentest soll nun klären, wer geschossen hat, da ein klares Motiv vorhanden ist. Auch das besagte Motorrad fand man.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Jugendliche Eifersucht als Mordmotiv

  1. Was soll man dazu sagen? Diese Tat, wie viele andere hier auch, wegen Nichtigkeiten, machen einen wirklich nur betroffen und sprachlos. Wie viele Idioten sind eigentlich unterwegs, denen man ohne es zu ahnen einfach so über den Weg läuft?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .