Kein Ivermectin einnehmen und Warnung vor Nebenwirkungen

Asunción: Der Infektologe Tomás Mateo Balmelli wies darauf hin, dass Ivermectin nicht vorbeugend und noch weniger bei Menschen zur Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden solle.

Er betonte auch die Notwendigkeit, die Möglichkeit einer Verlängerung der Quarantäne vor der Verbreitung der brasilianischen Variante zu prüfen.

„Ivermectin wird weltweit nicht zur Vorbeugung oder Behandlung von Covid-19-Infektionen beim Menschen eingesetzt. Wenn das Medikament ohne ärztliche Aufsicht eingenommen wird, kann es wie jedes Medikament Nebenwirkungen haben“, warnte Balmelli gegenüber dem Radiosender 650 AM.

Er argumentierte, dass, wenn eine Person Ivermectin auf ärztliche Verschreibung einnehme, der Arzt sich um den Patienten kümmern müsse. Er bestand darauf, dass das Medikament nicht im Rahmen der Gesundheitspolitik verwendet werden könne, da er keine wissenschaftlichen Beweise für seine Wirksamkeit gegen Covid-19 habe.

Er erwähnte auch, dass die Möglichkeit einer Verlängerung der Quarantäne im Falle eines positiven Covid-19-Tests vor der Verbreitung der Variante aus Manaus, Brasilien, analysiert werden sollte.

„Die Manaus-Variante und andere, die möglicherweise bereits in Paraguay im Umlauf sind, haben die Besonderheit, dass ihr Abklingen langsamer ist, abgesehen davon, dass sie infektiöser sind. Wir müssen neu bewerten, ob diese 10 Tage Quarantäne ausreichen“, fügte Balmelli hinzu.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Kein Ivermectin einnehmen und Warnung vor Nebenwirkungen

  1. Haeh? Quarantaene?
    Wo denn…?
    Ich hab bis jetzt noch keine Quarantaene bemerkt.
    Das sind wohl ein paar Papiertiger die in irgendwelchen obskuren Bueros was von Quarantaene quasseln.
    Es koennte sein dass Abdo als der korrupteste Praesident in die Annalen der Geschichte des Landes eingehen wird. Offensichtlich stehlen sich die Politiker vermehrt die Hucke voll und leeren die Staatskassen.
    In meinem Bankkonto kam vor einigen Tagen ein Hinweis dass man jetzt auf die Kreditkarten Steuern zahlen muss. Darauf war bis jetzt noch keine Belastung seitens der Regierung. Das wird hier sehr schnell zu einem zweiten Argentinien.

  2. Wenn ein corona Panik Profiteur vor einem Medikament warnt, dann ist es nuetzlich den Virus zu eleminieren.
    Die Marionetten luegen schließlich immer und das Gegenteil von dem was sie sagen ist immer richtig.

  3. Was soll dieser Artikel denn, eine Meinung drucken, nur eine Meinung, dies führt zu noch mehr Verunsicherung, denn man sollte die Meinung schon unterfüttern, mit Fakten, aber das war hier eher nicht der Fall. Es gibt ja schließlich genau entgegengesetzte Meinungen. Ich frage mich, ob die Zeitung voll werden mußte und man deshalb den Artikel gedruckt hat….

    1. Hier eine umfassende Studie zur Behandlung mit Ivermectin u.a. auch mit Chloroquin.
      https://www.bjid.org.br/en-ivermectin-potential-candidate-for-treatment-articulo-S1413867020300817

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.