Klare Ansage

Der Ton in den staatlichen Behörden nimmt an Schärfe zu. Es sind zwar immer noch fast zwei Jahre bis zur Präsidentenwahl, aber die meisten Parteien beziehen schon ihre Stellungen. Sogar eine reine “Hexenjagd“ ist in manchen Institutionen schon vorgekommen.

Die Nationale Telekommunikationsbehörde Conatel geht gegen Mitarbeiter vor, die Interna an die Presse weitergeben, aus Angst vor dessen Auflösung. Was natürlich nicht vorkommen wird. Aber auch der Finanzminister Santiago Peña geht in die Offensive, nachdem die Kritik an der Vorgehensweise des Regierungsapparats lauter wird.

Er räumte ein, dass Paraguay mittlerweile das höchste Niveau der Staatsverschuldung erreicht hätte. Der Finanzminister argumentierte, diese Beträge seien aber für wichtige Investitionen umgesetzt worden. Sie seien niemals zuvor in diesem Umfang erfolgt. Deshalb ist das Land immer noch im Rückstand aber es wird aufholen. Peña betonte, jede Medaille hätte zwei Seiten und beide müssten betrachtet werden.

„Der jetzige Präsident hat am meisten in der Geschichte von Paraguays in das Land investiert“, erklärte der Finanzminister. Ein armes Land zu sein sei keine Krankheit sondern das Ereignis der Verwaltung früherer Regierungen. Sie hätten sich nicht mit Mitteln befasst, die zu einer Verbesserung der Nation hätten führen können, fügte Peña an.

Trotz der Vorgehensweise der Regierung von Cartes hat Paraguay immer noch den niedrigsten Schuldenstand in Lateinamerika. „Die makroökonomische Stabilität wird einen größeren Nutzen für die Bevölkerung haben“, erklärte Peña.

Quellen: Hoy, Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Klare Ansage

  1. 2 Moeglichkeiten

    Var.1 Zuerst sparen dann kaufen oder Var. 2 zuerst Kaufen und dann abstottern… indem du immer wieder neue Schulden machst
    Versuche Variante 2 einmal im Kleinen! In der Familie…. Ergebnis Konkurs da dir keine Weltbank hilft…

      1. aber bestimmt nicht auf kosten von übermässigen schulden…. das hat absolut nichts mit fortschritt zu tun.
        schulden zu machen endet meistens in abhängigkeiten (weltbank, iwf etc.) welche dann bestimmen wird, wie die politik verlaufen sollte. beispiele dafür gibt es ja genug…..

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.