Kleine Kinder und Betrunkene haben immer Glück?

Asunción: Zumindest auf den Mann, der wohl etwas zu viel getrunken hatte und auf der Straße einschlief, stimmt die Überschrift. Ein Taxifahrer wurde zum Lebensretter.

Die Person, dessen Identität unbekannt ist, wurde auf der Straße General Santos aufgefunden. Der Mann blieb mit seinem Auto, heute gegen 01:00 Uhr, vor einem Hamburgerverkäufer stehen, der sich an der Ecke General Santos und Herminio Giménez niedergelassen hatte. Nachdem er den Burger aufgegessen hatte ging er wieder zu seinem Fahrzeug zurück, konnte aber, wahrscheinlich wegen übermäßigem Alkoholgenuss, nicht mehr einsteigen. Er fiel auf den Asphalt und schlief ein.

Mehrere Autos fuhren vorbei ohne ihn zu überfahren. Ein Taxifahrer stellte dann sein Fahrzeug quer, sodass die Person geschützt wurde. Alarmierte Rettungssanitäter trugen den Mann auf einer Trage in das Trauma Hospital, das sich gleich gegenüber befindet. Anscheinend soll der Mann schon wieder entlassen sein.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.