Kommissar in der Siesta überfallen

Ciudad del Este: 80% Luftfeuchtigkeit und hohe Außentemperaturen zwingen viele Menschen dazu ein Mittagsschläfchen abzuhalten. Nachdem ein Kommissar auch diesen Drang verspürte, besuchte er einen Nachbar in seinem Umfeld um dort auszuruhen.

Das nutzten Diebe aus und drangen am Freitagmittag in sein Anwesen ein. Sie stahlen eine Pistole der Marke Glock, Kaliber 40, drei dazugehörige Magazine, eine Pistole Smith & Wesson, Kaliber 9 mm, zwei Revolver sowie noch viel Munition unterschiedlichster Kaliber. Des Weiteren fanden die Diebe Bargeld in Höhe von drei Millionen Guaranies und 1.160 US Dollar vor, die sie mitnahmen.

Nach ersten Berichten der Ermittler seien die zwei Täter mit einem Motorrad gekommen. Laut Hugo Diaz, Kriminalbeamter, wären viele Spuren im Haus gefunden worden, es müssen aber noch die Laborberichte abgewartet werden. Er fügte hinzu, das Anwesen hätte keine Überwachungskameras und auch in der näheren Umgebung wären keine vorhanden.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.