Kontrollverlust und ein nasses Ende

Obligado: Gestern kurz nach dem Mittag war eine 23-jährige Frau mit einem Toyota unterwegs, als sie unerwartet die Kontrolle darüber verlor und in einem Fluss der deutschen Kolonie landete.

Der Palmito Fluss im Distrikt Obligado war das Ende eines Ausflugs bei dem Micahela Mazacotte, aus Naranjito stammend, in einer scharfen Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Auch wenn sie von vorbeifahrenden Autos schnell Hilfe erfuhr, geriet ihr Fahrzeug komplett unter Wasser. Auch Polizisten des 69. Kommissariats aus Pastoreo, Obligado km 42 kamen umgehend an den Unfallort.

Ein Abschleppwagen hatte danach die schwierige Aufgabe das Fahrzeug zu bergen und abzutransportieren. Da die Fahrerin jedoch eine Versicherung besitzt, sollte eine Reparatur kein größeres Problem darstellen.

Wochenblatt / Resumen Informativo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen