Starke Kontrollen auf der Transchaco Route

Mariano Roque Alonso: Die Verkehrspolizei PMT, Nationalpolizei und Staatsanwaltschaft führten starke Kontrollen auf der Transchaco Rote durch. Im Fokus waren Vergehen wegen rücksichtsloser Fahrweise und unzulässiger Auspuffanlagen.

Anwohner in Mariano Roque Alonso hatten sich vermehrt über laute Motorräder beschwert, die zu einer unzumutbaren Lärmbelästigung führen. Zudem gibt es ständig Verkehrsunfälle, die durch Alkoholeinfluss und mangelnde Kontrollen verursacht sind.

Am Freitag fand nun eine Operation der Ermittlungsbehörden statt. Wie zu erwarten war kam es zu keinen Unannehmlichkeiten der Bewohner an der Transchaco Route weil so viel Präsenz der Polizei vorhanden war. Das dürfte sich aber wieder ändern, wenn die Kontrollen nicht dauerhaft erfolgen.

15 Kraftfahrer wurden am Freitag positiv auf Alkohol getestet. Eine große Anzahl von Motorrädern beschlagnahmten die Uniformierten wegen lauter Auspuffanlagen. Andere Kraftfahrer waren zu schnell unterwegs und wurden dafür mit Bußgeldern verwarnt.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Starke Kontrollen auf der Transchaco Route

  1. Die Kolonne stehender Fahrzeuge einen Kilometer vor der Kontrolle, wartend bis die Kontrolle vorüber war, dürfte enorm lang geworden sein. Wenigstens wurden die nicht-Besoffenen kontrolliert.
    In meinem Viertel der Alumni sind sie so schlau und fahren mit ihren neuen, Vierzehntage alten, selbst reparierten und schon roto Motorrädern nie auf eine geteerte, mit Schlaglöchern dekorierte Straße, so muss man auch die nächsten einhundert Jahre nicht befürchten in eine Kontrolle zu geraten. Haaa, gewusst wie!
    Merke: Fährst bloß zur nächsten Despensa um Bier zu kaufen, dann fahre mit neuen, Vierzehntage alten, selbst reparierten und schon roto Motorrad. Musst weiter fahren, dann nimmst neuen, Vierzehntage alten, von den Anbietern selbst reparierten und schon roto Bus.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.