Krank sein nur an drei Tagen in der Woche erlaubt

Paso Yobai: 1.800 Versicherte von dem Institut IPS beklagen sich über einen Ärztemangel in der Region von Paso Yobai. Nur an bestimmten Tagen ist ein Arzt für die Behandlung von Patienten vorhanden.

Mittlerweile haben sich mehre Bürger über die Zustände von dem Gesundheitsposten des Instituts für Soziale Sicherheit (IPS) in Paso Yobai, Guairá, beschwert.

Luis Brizuela, eine der Versicherten, sagte: „Wir sammelten Unterschriften, um einen ständigen Arzt in den Räumen des IPS-Krankenhauses anzufordern. Das Versprechen, das sie uns gemacht haben, ist, dass wir bis Januar eine Lösung haben werden, aber es ist schon April und der Mediziner kommt immer noch nicht. Medikamente sind zwar in ausreichender Anzahl vorhanden, können jedoch nicht ohne die Genehmigung eines Arztes ausgegeben werden“.

Die Versicherten bekommen zwar einen Termin, jedoch ist meistens nur ein Angestellter vor Ort, der keine ärztliche Untersuchung vornehmen kann und auch keine Medikamente verschreiben darf.

In einem Gespräch mit einem der Angestellten von dem Gesundheitsposten erwähnte er, dass sie sehr schlecht arbeiten können, wenn kein Arzt vorhanden sei, weil sie keine Konsultationen oder Medikamente verabreichen können. „Es tut weh, dass Patienten kommen, um Hilfe bitten und mit nichts gehen“, sagte er.

Der Krankenhausdirektor des IPS von Paso Yobai, Dr. Pedro Pérez, sagte, dass nur noch kleine Schritte erforderlich seien, um das Problem zu lösen. „Wenn die Dinge erledigt sind, kommt es zur Ernennung eines Arztes. Es fehlen nur noch kleine Formalitäten und wir haben endlich einen Fachmann für diesen Gesundheitsposten. Er ist auch aus der Gegend, genau nach dem wir gesucht haben“, sagte er.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Krank sein nur an drei Tagen in der Woche erlaubt

  1. „Wenn die Dinge erledigt sind, kommt es zur Ernennung eines Arztes.“ Ich sag mir ja täglich in Bananastan: „Autsch, ohhhhh dios mio, un poco nomas, pero un poco sĩ“

  2. ? Ich lese, dass oft kein Arzt vor Ort ist aber es fehlen nur noch kleine Schritte bis zur Ernennung und im letzten Absatz Krankenhausdirektor Dr. Pedro Perez. Er kann zwar auch nicht immer da sein und Zeit haben, aber könnte der nicht „bis die Dinge erledigt sind“… oder ist er Dr. für was anderes oder ist er der eine Arzt, der nur an bestimmten tagen da ist?
    Allgemein betrachtet sind Infrastruktur und Gesundheitssystem die besten Spiegelbilder der GESAMTEN Gesellschaft. Mit diesen Parametern kann man in Paraguay…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.