Künstlerin beeindruckt in Frankreich

Paris: Eine Künstlerin und beeindruckt viele Franzosen. Die paraguayische Botschaft in Paris hat die Ausstellung Ma Rue von Marcela Dioverti organisiert, die im Rahmen des Henri-Matisse-Preises in Paris durchgeführt wird.

Die paraguayische Botschaft setzt ihre Politik zur Förderung aufstrebender Künstler, die zur kulturellen Bereicherung des Landes beitragen, mit dieser Ausstellung fort. Sie ist noch bis zum 10. Oktober zu besichtigen und enthält eine Reihe von Zeichnungen und Illustrationen ungewöhnlicher Pariser Postkarten, bei denen die weibliche Silhouette einen überwiegenden Platz einnimmt.

Die meisten Werke sind auf Bio-Papier der gleichen Künstlerin gemalt. „Getreu der paraguayischen Gemeinschaft präsentiert die paraguayische Botschaft mit Stolz diese Ausstellung, die nicht nur Frauen im künstlerischen Bereich hervorheben soll, sondern auch eine Erkundung der Geschichte der Pariser Straßen mit ihrer Vielfalt an Farben und Kontrasten vorschlägt“ heißt es in einer Erklärung der paraguayischen Botschaft in Paris.

Wochenblatt / Ultima Hora / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Künstlerin beeindruckt in Frankreich

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.