Kunst aus Sand

Asunción: Óscar Garcete, besser bekannt als Óscar Arena, ist ein Künstler, der mit einem grundlegenden Rohstoff arbeitet: Sand. Er sucht Sponsoren, um ein Projekt in San Bernardino zu verwirklichen.

Der aus Benjamín Aceval (Chaco) stammende Bildhauer Óscar Garcete (54), besser bekannt als Óscar Arena, ist ein internationaler Künstler, der als einer der wenigen professionell mit Sandskulpturen für Events und Ausstellungen arbeitet.

Der Künstler erlernte diese Technik autodidaktisch, perfektionierte sie jedoch mit Hilfe renommierter Bildhauer in Europa, insbesondere in Belgien.
„Ich bin wie viele nach Europa gegangen, um neue Horizonte zu suchen und dort habe ich diese Art von Arbeit kennengelernt, mit der ich ein erhebliches wirtschaftliches Einkommen erzielen konnte, insbesondere mit Arbeiten für soziale Veranstaltungen, die dort sehr beliebt sind“, sagt Garcete.

Er arbeitete mit einer Firma zusammen, die Repliken von Skulpturen wie Brunnen und anderen Arten von Strukturen sowie Wandmalereien für Einzelpersonen, Unternehmen, Gebäude usw. herstellte.

Garcete weist darauf hin, dass die Arbeit auf diesem Gebiet und mit diesem ungewöhnlichen Rohstoff es ihm unter anderem ermöglicht habe, mehr als 20 Länder kennenzulernen, “sowie Persönlichkeiten und Paraguay in verschiedenen internationalen Wettbewerben zu vertreten“.

Die Fertigstellungszeit der Skulptur hängt von ihren Abmessungen ab. Garcete kann Skulpturen mit einer Höhe von bis zu 5 Metern und einer Breite von 8 Metern herstellen. „Die Zeit vergeht je nach Umfang und Komplexität der Arbeit. Es kann zwei bis drei Tage oder bis zu einem Monat dauern. Was die Haltbarkeit betrifft, so kann die Struktur bei guter Verdichtung eine Nutzungsdauer von einem Monat haben. Die Elemente, die ihre Verschlechterung beeinflussen, sind Wind und Regen“, betont er.

Derzeit sind sein Spezialgebiet Zementskulpturen. „Ich mache Statuen für den Außenbereich, Wandbilder mit Reliefs, Wasserfälle für Schwimmbäder und Kunststeine. Ich arbeite eher mit Skulpturen in Originalgröße und bis zu fünf Metern Höhe“, erklärt er.

Der Bildhauer behauptet, dass diese Technik gelehrt werden kann und es sich um eine Art therapeutischer Kunst handelt. Zu Weihnachten will er in San Bernardino eine Riesenkrippe bauen, für die er Sponsoren sucht.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Kunst aus Sand

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.