La Comadre: Die erste Transsexuelle in einer Werbung in Paraguay

Asunción: La Comadre spielt die Hauptrolle in der Werbung eines Weinherstellers und ist die Sensation in sozialen Netzwerken. Die Organisation Amnesty International feiert, dass man in Paraguay auf eine Person aus der LGBTIQ + Community gesetzt hat, um für eine Marke zu bewerben.

Die Transsexuelle wurde von der Weinfirma als Image seines neuen Dosenprodukts ausgewählt.

Die selbsternannte “Königin von Atlantis“ sieht in der Werbung genauso aus und simuliert eine “Prinzessin“. Das Video erzielte viel Wirkung und positive Kommentare von der Öffentlichkeit, hauptsächlich von den Anhängern von La Comadre.

Auf der anderen Seite wiederholte die Menschenrechtsverteidigerorganisation Amnesty International Paraguay das Ereignis, feierte es und widmete der Transsexuellen einen Beitrag in ihren Netzwerken.

https://twitter.com/quintamorgado/status/1363927912202850304

„Wir feiern die Aufnahme von LGTBIQ + (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender/Transsexuelle, Intersexuelle und mehr) Personen in Anzeigen und der Werbung. Die Sichtbarkeit von Vielfalt ermöglicht die Achtung der Menschenrechte ohne Unterscheidung und Ausschluss. Mehr Liebe, weniger Hass“, heißt es in dem Beitrag.

Auf diese Weise ist La Comadre die erste Transsexuelle in Paraguay, die in einer Werbekampagne mitspielt.

Wochenblatt / Hoy / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “La Comadre: Die erste Transsexuelle in einer Werbung in Paraguay

  1. Herzlich Willkommen am Abgrund!
    Ein weiterer Schritt Abnormität und Abartigkeit als normal zu deklarieren.
    Und wenn ihr noch so sehr und so lange Tatsachen verdreht, krank bleibt krank!

  2. Allahut Nacktbar (r)(c)(tm) by Johann Moritz

    In EU hat schon eine mit Bart den Chansons de Eurovision gewonnen. Ne, Nicole war’s nicht, die trägt kein Bart. Auch nicht eine Frau Fritten, das war Frau Wurst.

  3. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Das eigentliche Problem ist wenn „das Volk“ johlt und Beifall klatscht. Den Paraguayern ist alle Normalitaet abhanden gekommen.
    LGBTIQ = Liqueur, Gonnorhoe, Biersauf, Titten, Intestinalprolaps und Quengler
    Wie kann es eigentlich soweit kommen dass ehemals konservative Leute auf einmal ploetzlich liberal, LGBTIQ und linksgerichtet sind? „Das Geld und hohe Gehaelter und Einkommen“, ist die Antwort.
    Die Demokraten in den USA, die Liberalen in Kanada und die PLRA in Paraguay, „Die Linke“ und „Die Gruenen“ in Deutschland sind durch die Superreichen, Banker, Apparatschiks, etc. auf der einen Seite und die ganz Armen nach Kommunismus lechzenden auf der anderen Seite, vertreten. GOP (Great Old Party = Republikaner), ANR, CDU, Conservatives ist die Partei der stets weniger werdenden Mittelstaendler und der „Christen“ aller couleur.
    Welches ist der kleinste gemeinsame Nenner der Liberalen? Sie sind oft ehemals aus dem konservativen Lager die aber hoffnungslos auf ihrer Arbeitsstelle ueberbezahlt wurden und durch das Geld liberal geworden sind. Der ueberbezahlte Job ist die Gemeinsamkeit die die Liberalen alle haben. Das zu hohe Gehalt macht die Leute liberal.
    Dieses sieht man rasant en vivo bei den Mennoniten bestaetigt – deswegen sind schon heute alle Kooperativsarbeiter und Koloniesangestellten liberaler Gesinnung die in spaetestens 2 Generationen Rot-Gruen-Liberal waehlen werden.
    Das Geld macht die Leute liberal. Deswegen findet man heute unter den Mennoniten kaum noch wirklich konservative Leute – sie wedeln aber alle mit nem roten Lappen um sich und sind im ANR Parteibuch.
    Loesung: die Gehaelter senken, und zwar drastisch senken im oberen 2stelligen Bereich – dann werden sie wieder konservativ wenn ihnen erst nicht mehr als das Mindestegehalt uebrig bleibt nach Steuern und die Leute mit dem Mindestgehalt auskommen muessen in allen Sektoren.
    Mit dieser Sorte von „christlichen“ Gurus umgab sich Donald Trump die alle eine Vision von Gott erhielten, dass Trump die Wahlen gewinnen wuerde – und dieses ist auch die Zukunft die die Mennoniten freiwillig selber einfuehren werden.
    Hier das neue Lied im mennonitischen Gesangbuch: Ken Copeland’s Wind Of God REMIX – WTFBRAHH – https://www.youtube.com/watch?v=m2s0nB2VPvs
    Ja genau: „…then say Moyses…“
    Hintergrund: Natuerlich wuenschten sich die Money Preachers COVID-19 zum Teufel da dieser Lockdown ihnen massive Finanzeinbussen einbrachten.
    Nehmt den Leuten allewege, hohe Gehaelter zu bekommen und nur so bleiben sie konservativ.
    Warum ist das so? Nun weil jemand der mehr als 2 Millionen im Monat verdient eine Tendenz hat das Geld aus dem Fenster zu schmeissen so dass jeder Geldschein den man ueber 2 Millionen hat, exponentiell an Wert verliert. Daher gerade das Lotterleben und Dekadenz der Schickeria des Landes, der korrupten Politiker und deswegen haengen sich Drogenbosse und Dealer voll mit Goldschmuck und teuren Sachen.
    Prinzip: Jeder zusaetzliche Geldschein der ueber die Deckung der Grundbeduerfnisse geht, verliert an Wert.
    Deswegen gilt es den Leuten immer genauso viel Gehalt zu geben wie sie wirklich nur brauchen. Leicht verdientes Geld bringt nur Liberale hervor und zu viel Geld auch.
    Das ist einer der Hauptgruende der rasant zunehmenden Dekadenz in Paraguay. Die Drogen spuelen leicht verdientes Geld und viel Geld in die Taschen ehemals armer aber dezenter und konservativ gesinnter Leute, die dann das Geld mit vollen Haenden ausgeben und der Sucht des Ausgebens verfallen (Shoppingspree, etc). Dann verlangen sie nach immer mehr Gehalt oder Einkommen um an immer mehr Helikoptergeld zu gelangen und es faengt ihnen an zu jammern um Arme und Minoritaeten, also „die Anderen“.
    Dieses unterschwellige Schuldgefuehl wird dann zum Religionsersatz und zur neuen Religion. Und so hat man auf einen Schlag dann „Die Gruenen“, „Die Linke“ und die Demokraten, Liberale und andere linksgerichtete.
    Das Ganze passiert nur wenn Leute zu hohe Einkommen bekommen die ueber ihre Grundbeduerfnisse hinaus gehen. Sprich, verwoehnte weisse Goeren reicher Eltern, erfolgreiche Geschaeftsleute und Unternehmer die sehr viel Geld bekommen was sie nie noetig haben, ueberbezahlte Fuehrungskraefte und Angestellte in Jobs die weit ueberbezahlt sind.
    Dekadenz und Liberalismus wird von den Systemen der Gesellschaft gemacht und passiert nicht nur so aus der Luft heraus.
    Deshalb bedeuten hohe Gehaelter mittelfristig das Ende fuer die ANR und fuer das Christentum sowie das traditionelle Mennonitentum – man schiesst sich damit in den eigenen Fuss.
    Sprüche 30,8 „Falschheit und Lügenwort entferne von mir; Armut und Reichtum gib mir nicht, nähre mich mit dem mir beschiedenen Brot;…“
    Arme und Reiche sind immer Liberale – die so viel haben dass ihr Brot gerade zureicht + einen sehr kleinen Gewinn, das sind die Konservativen, CDU und ANR. Arme und Reiche werden mit Falschheit und Luegen asoziiert – nicht so dessen Einkommen gerade zureicht (der Konservative).
    Sprüche 23,4 „Bemühe dich nicht, Reichtum zu erwerben; aus eigener Einsicht laß davon!“
    Warum wohl? Nun weil man aus dem Strudel der Habsucht nicht mehr rauskommt und dadurch liberal wird und dann eben von der Bibel abfaellt.
    Das Ideal ist wenn alle Leute im Land ein Mindestgehalt bekommen und keiner mehr und alle Auslandsinversionen verboten werden damit nicht Korrupte mit ueberschuessigem (gestohlenem) Geld das System kaputtmachen.
    Ueberschuessiges Geld macht die Leute liberal und zerstoert den Kooperativsgeist, d.h. die Naechstenliebe denn der Kooperativsgeist ist ja eigentlich die Naechstenliebe. Da steht Naechstenliebe (der eigene Volksgenosse) und nicht Anderenliebe (Paraguayer, der vom anderen Volk).
    LGBTIQ ist eine Form der Liberalitaet.

    1. Die Wissenschaft weiss nicht alles, aber die religion weiss nichts.
      Aron Ra
      Religioeser Glaube bdeutet an etwas zu glauben, von dem man weiss, das es nicht wahr ist.
      Mark Twain

      1. Langsam aber sicher ist Ihr Nachgeplappere anderer Gottesleugner nur noch langweilig und zeugt von einer gewissen Dummheit. Egal wie viele Gottesleugner sie hier noch zitieren wollen, der Wahrheitsgehalt derer und Ihrer Einstellungen wird damit nicht einen Deut besser. Das beweist nur, daß es auf Erden mehr Dummköpfe als Weise gibt. Dummköpfe deshalb, weil sie ihr NICHTWISSEN wie ein Aushängeschild vor sich her halten ohne damit überhaupt etwas zu beweisen. Und nur Dummköpfe halten unbeirrt an ihren unbeweisbaren Theorien fest. Christen glauben nicht an Gott, sie wissen aus eigener Erfahrung und aus eigenem Erleben, daß es Gott gibt. Das ist der große Unterschied! Das werden Sie niemals begreifen!!!!!!°

      2. Albert Schweitzer
        deutscher Arzt, Musiker, Philosoph und Theologe
        * 14.01.1875, † 04.09.1965
        Der Zufall ist das Pseudonym, das der liebe Gott wählt, wenn er inkognito bleiben will.

        Werner Heisenberg
        * 5. Dezember 1901 † 1. Februar 1976
        Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch; aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.

        Isaac Newton Geburtstag:
        * 4. Januar 1643 †: 31. März 1727
        „Wer nur halb nachdenkt, der glaubt an keinen Gott, wer aber richtig nachdenkt, der muß an Gott glauben. Ich habe in meinem Leben zwei wichtige Dinge gelernt: daß ich ein großer Sünder bin und daß Christus ein noch größerer Retter ist.“

    2. Diese frage habe ich schon vor langer zeit beantwortet. Weil sie nicht konservativ sind und es auch nie waren. Wenn man heute das gegenteil von gestern sagt und tut, weil man neue kunden und geschädtsfelder braucht, ist das eine erweiterung seiner meinung und die angedtellten müssen eben mitsingen.

  4. Sehnsuechtig und voller Neugier warte ich nun auf den superschlauen Kommentar des Voodoo Mastes Kuno mit seiner braunen Sosse der alles weiss und vor allem besser und daher alle Kommenttoren und Leser zutiefst beeindruckt.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      „Werner Heisenberg
      * 5. Dezember 1901 † 1. Februar 1976
      Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch; aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.“
      Das ist weil wenn man neu ist in der Wissenschaft Oberflaechlich Dinge experimentiert die funktionieren. So freut man sich und schreibt es dem Menschen zu dass er so klug sein. Diese Euphorie ist allerdings schnell vorbei soll man Laborfleisch als Rinderkotelett im Bioreaktor machen. Das stoesst man an deutliche Grenzen und man sieht die menschliche Ohnmacht ein. Dann begreift man dass das nicht von ungefaehr kommt und dass es einen Schoepfer geben muss. Und dann sollte man zu Gott finden, den Gott der Bibel.
      Wissenschaftler die gottlos bleiben folgen dem Prinzip: was ich nicht weis dass macht mich auch nicht heiss.
      Um ihr Weltbild nicht zu gefaehrden stellen sie keine Fragen und akzeptieren die konventionellen Antworten die ihnen gegeben wurden – diese stecken halt ihren Kopf ins Sandloch wie ein Strauss und meinen in Sicherheit zu sein dieweil der Deibel sie von ihrem Hinterteil her lebendig auffrisst.
      Heute ist die Wissenschaft weiter als zu Newtons, Schweizers und Heisenbergs Zeiten und so gibt es immer mehr Bereiche wo die Wissenschaftler praktisch in oberflaechlichen Gewaessern schwimmen und nie auf den Grund tauchen muessen – und so stossen sie nie an ihre Grenzen bzw verdienen ihr Geld leichter mit der etablierten Wissenschaft (z.B. Tabletten, Vitamine, etc als Chemiker herstellen). Newton stiess jeden Tag an seine Grenzen – nicht so die heutigen Wissenschaftler. Daher erkennen sie nie ihre Ohnmacht.
      Kopfzerbrecher sollte die Leute den Weg zu Gott weisen.
      Die schiere Menge an gut funktionierender wissenschaftlicher Maxime wie die Schwerkraft, etc mit denen Technik und Dinge hergestellt werden koennen, verursacht den Atheismus bei den Wissenschaftlern.
      An der untersten Grenze des Bechers am Boden da lauert Gott – so, und jetzt uebertrage man es nicht auf den Humpen des Oktoberfestes.

  5. Manche Kommentare lesen sich, für mich, wie Verkündungen, stutzig macht mich nur, man kommentiert jedes Thema, wirklich jedes Thema, was sind das für Kommentatoren, die wirklich zu jedem Thema etwas zu verkünden haben.
    Wäre es denn möglich, das das alles nur “ Gesabbel “ ist, was eigentlich keiner lesen will….

  6. Wein aus der Dose. Kenn ich überhaupt nicht. Das soll schmecken?
    Zielgruppe ist die Generation Y (kurz Gen Y oder Millennials, seltener auch Generation Me) :
    https://www.welt.de/wirtschaft/article190494517/Wein-Dosenwein-fuer-die-juengere-Generation.html
    Die Kernzielgruppe sind 20- bis 39-jährige Weinkonsumenten in der Stadt, allen voran Frauen. Praktisch für jede Handtasche geeignet.
    Wahrscheinlich eine Art Polarwein ähnlich Polarbier und La Comadre passt wohl ganz gut dazu.

  7. Allahut Nacktbar (r)(c)(tm) by Johann Moritz

    Während in vielen loco europäischen Staaten der Staat eingegriffen hat und Werbung für Alk verboten hat – wohl aus gutem Grund – wird Birnehohl hierzulande angepriesen. Birnehohlayanern sollten trotz täglich 7 bis 11 Uhr täglich Schul vielleicht abgeschlossen mittels Werbung eher Mittelchen gegen alto Nivel de Ormones und Arbeitsmotivationsvideos gezeigt werden, bei dem mucho Calor, doch da lebt die ganze Streichhölzl-Müllabfackel-, Hängematte-, Shwuddi 120 dB CiDis-, Leere-Bierbücksentürmchen- und Onkologie-Chirurgenmesser-Industrie davon.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Die Gewalt in der Familie waehrend Covid und danach ist vorrangig auf Alkohol und neuerdings auch Drogen zurueckzufuehren.
      Ich bin auch fuer die Prohibition – und zwar weltweit.

      1. Allahut Nacktbar (r)(c)(tm) by Johann Moritz

        Gewalt in der Familie hat vorrangig mit Eifersucht, Alkoholsucht und dem daraus resultierende Jobverlust zu tun (und dem daraus resultierendem Vermögensabbau) und ja, auch durch ständiges Händewaschen aufgrund Uhhh-Viru-V2.x. Ich meine, die Schule ist schon eine Entlastung für die Eltern. 24 Stunden alle 14 Kinder aufgrund Totaler Ausgangssperre und daraus resultierendem Schrumpfen des Einkommens um sich zu haben, kann schon sehr belasten.
        Das Goldene Zeitalter der parawissenschaftlichen Psychofritzen ausm Dunstkreis des Prof. Dr. Dr. Geißenbärtchens ist angebrochen. Erst gestern wurde im Schwizzenenland eine Omi von ihrem Enkel umgenietet, nachdem sie ihn mit Rosa-Zitronen sehend lassenden Cocktails freiwillig zugestopft und zwangsbehandelt hatten. Ist aber nicht der erste Fall von aus staatlichen Concentration Camps zwecks Überprüfung Entlassener und -innen. Und nicht der letzte Fall staatliche angeordnetem Schwachsinns.

  8. Allahut Nacktbar (r)(c)(tm) by Johann Moritz

    Die Werbeindustrie macht das ganz geschickt. In Zeiten von Rationalisierungsmaßnahmen werden wir vermehrt LBGTI-Quere in der Werbung zu sehen bekommen.
    Früher musste die Werbeindustrie ja immer mindestens zwei Protagonisten zeigen, ein Männlein und ein Weiblein, damit sich keine Sorte von Mensch diskriminiert fühlte. Dann – mit aufkommen von alkoholfreiem Bier – haben sich noch Hunde, Kaktusse und Steine gemeldet, die sich diskriminiert fühlten und wollten unbedingt auch in Werbung ihren Auftritt erhalten.
    Das kam dann für die Werbeindustrie ein wenig teuer auf die Zeit. Und bei Entlassung musstens Unsummen an Abgangsentschädigung auszahlen.
    Das Problem hat die Werbeindustrie nun geschickt gelöst, indem nur noch ein they/them LBGTI-Querer*in den Protagonistien*in spielt. Mit der Einsparung von Löhne, Sozialversicherungsabgaben und Abgangsentschädigungen wurde der Gewinn der Werbeindustrie maximiert. Und Gewinnmaximierung ist nun mal das Ziel eines jeden wirtschaftlich tätigen Unternehmens. Jedenfalls habe ich noch nie etwas von einer Non-Profit-Werbeorganisation vernommen. Und die LBGTI-Queren*innen scheinen mit dieser Lösung auch ganz zufrieden zu sein. Ist doch alles logisch heutzutagen man*in!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.