Landbesetzung mit Gewalt beeendet

Tembiaporã: Die Nationalpolizei nahm gestern 12 Personen fest, die bei einer Räumung eines Grundstückes einen Polizeihubschrauber und vorbeifahrende Fahrzeuge beschossen haben. Ebenso konfiszierten sie Waffen und zahlreiche Motorräder.

Das Agrarunternehmen Cerealista Campo 9, welches Weizenmehl der Marke Suave Nieve herstellt, ist im legalen Besitz eines Grundstückes, welches von landlosen Bauern der Region besetzt wurde. Bei der Räumungsaktion, die auch vom Hubschrauber aus verifiziert wurde, beschossen die Bauern das Fluggerät und trafen es. Als Antwort und um die Schützen zu vertreiben warf man Tränengaspatronen und schoss in die Luft.

Auch wenn ein Absturz vermieden werden konnte, wurden Mennoniten verletzt, die in einem Geländewagen vorbeifuhren. Dabei wurde Eduardo Hildebrand, der zusammen mit seinem Vater Dionisio im Auto saß, im Brustbereich getroffen. Da die Türen jedoch verstärkt sind, drang das Projektil nicht in den Brustkorb ein. Eduardo Hildebrand ist Repräsentant der Firma Cerealista Campo 9.

Der gelandete Hubschrauber, ein Bell UH1HA-15, gilt mit seinem Einschussloch an der Unterseite ebenso als Beweismittel für die anstehenden Anklagen gegen das Dutzend Landbesetzer. Beschlagnahmt wurden zudem 2 Schusswaffen und 42 Motorräder, was Aufschluss darüber gibt, wieviele Personen mindestens daran beteiligt waren.

Wochenblatt / Policia Nacional

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Landbesetzung mit Gewalt beeendet

  1. Frage an das Wochenblatt: was sind landlose Bauern? Ist jeder der kein eigenes Land besitzt ein landloser Bauer? Sind die meisten der Deutschen, die in Wohnungen oder Miethäuser wohnen, landlose Bauern, ohne es zu wissen?
    Haben diese landlosen Bauern eine landwirtschaftliche Ausbildung?
    Also was sind landlose Bauern? Kann sich jeder Depp selber landloser Bauer nennen und dann gratis Land fordern?
    Wie sieht das aus mit kraftfahrzeuglose Kraftfahrer?
    Mit dieser Bezeichnung “landloser Bauer” versuchen linksgerichtete Lügenmedien einen Anspruch zu generieren, der nicht existiert und damit einen Raub zu entschuldigen.

  2. Hoffentlich wird dieses mörderische Pack hart bestraft.
    Das sind keine landlosen Bauern, das sind organisierte Kriminelle, die sich das Eigentum anderer Leute aneignen wollen, ohne dafür zu bezahlen.
    Leider werden diese Verbrecher in den Medien immer als arme Opfer dargestellt und die Eigentümer der Terrenos als reiche Unmenschen.
    Nur deshalb können die sich diese Aktionen erlauben.

  3. Ich schrieb schon mal vor vielen Jahren zu diesem Thema. Wenn “landlose Bauern” wirklich ein Interesse daran haben, sich mit ihren eigenen Händen ihren Unterhalt zu verdienen, dann sollte man diesen Land zur Nutzung zur Verfügung stellen. Zur Nutzung heist, es ihnen nicht zu überschreiben. Dann trennt sich ganz schnell die Streu vom Weizen. Ich sage mal vorher, es wird nur Streu übrig bleiben.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.