Landwirtschaftsminister widerspricht Bill Gates

Asunción: Auf die Bill Gates Aussage: „Man müsse in der ersten Welt weniger Fleisch essen, um den Treibhauseffekt zu reduzieren“, antwortete der paraguayische Landwirtschaftsminister Moisés Santiago Bertoni umgehend.

Der Landwirtschaftsminister Moisés Santiago Bertoni gab heute bekannt, dass Paraguay die Behauptungen des Milliardärs Bill Gates zurückweist, der in seinem neuen Buch und auch in Interviews – laut internationalen Medienpublikationen – argumentierte, dass reiche Länder synthetisches Fleisch essen sollten, um die Generation von Treibhausgasen zu reduzieren. „Unsere Produktionssysteme und das Vieh, das in Paraguay und im Mercosur unter dem Gesichtspunkt der Treibhausgase entwickelt wird, sind völlig ausgewogen“, sagte Bertoni gestern bei einem Interview.

Der Leiter des Landwirtschaftsministeriums startete gegen Gates, einen der reichsten Männer der Welt, von dem er sagte, er versuche, falsche Ideen zu verwirklichen, indem er sicherstelle, dass die Produktion von Rindfleisch umweltschädlich sei.

Gates argumentierte laut Interviews, dass reiche Länder sich daran gewöhnen sollten, synthetisches Fleisch zu essen, um sich um die Natur zu kümmern, da Rinder einer der Hauptgeneratoren von Treibhausgasen sind, die die globale Erwärmung verursachen. Der Microsoft-Gründer hat kürzlich sein Buch „Wie man eine Klimakatastrophe vermeidet“ veröffentlicht.

„Es ist nicht so, wie sie sagen, Kühe und Bauern für die Probleme der Welt verantwortlich zu machen. Unsere Produktionssysteme sind ausgewogen und mit der Umwelt ausgeglichen“, betonte er. In diesem Zusammenhang kündigte er an, dass eine gemeinsame Erklärung der Länder auf Mercosur-Ebene vorbereitet werde, um diese Behauptungen zurückzuweisen. Seiner Ansicht nach besteht der einzige Sinn in den Behauptungen Erzeugerländern, wie Paraguay, Schaden zuzufügen.

„Diese Leute kennen sich sehr gut mit Kommunikation aus und generieren solche Ideen. Nicht nur er, sondern auch internationale Organisationen. Wir müssen Informationen mit technischen und wissenschaftlichen Daten begegnen. Diejenigen, die am meisten leiden werden, sind Länder wie unsere, die Lebensmittel exportieren“, fügte er hinzu.

Bertoni kritisierte nicht nur Gates’ Position, sondern auch die Untersuchung der NGO Earthsight, die im vergangenen Jahr zusammen mit dem paraguayischen Portal El Surtidor ein Material darüber veröffentlichte, wie die mutmaßliche illegale Abholzung des Territoriums eines Totobiegosode Stammes den Ausbau von Rinderfarmen beschleunigt, die Leder und Fleisch produzieren, um Produkte herzustellen, die schließlich in luxuriösen Fahrzeugen der BMW- und Range Rover-Linie landen.

„Wir werden unsere Position nicht nur als Paraguay, sondern auch als Mercosur weiter verteidigen (…). Wir arbeiten mit allen Informationen gegen diesen Mann (Gates). Wir arbeiten als Regierung, um unsere Hauptprodukte zu verteidigen“, schloss er ab.

Allen Anschein nach vergaß Bertoni jedoch, dass dieses Material der NGO aufzeigte, wie schlampig das Forstinstitut Infona, das Mades und alle Würdenträger arbeiten und bei der Dokumentation nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht. Solch eine klare Meinung könnte er für ein Land vertreten, welche nicht durchseucht von Korruption ist.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

16 Kommentare zu “Landwirtschaftsminister widerspricht Bill Gates

  1. Moisés Santiago Bertoni ist hiesig Landwirtschaftsmister? Der Fritz Friedman, der der die 8. Klasse vielleicht abgeschlossen hat (kein Witz), ist doch Landwirtschaftsmister. Hat der Colorado-Parteimafia-Angehörige ein neues Plätzchen am Trog des Steuerzahlers gefunden. Hab ich gar nicht mitbekommen. Demnach habens den Fritz Friedman ausgetauscht. Wieder gegen einen, der die 8. Klasse vielleicht abgeschlossen hat.

    1. Ja, was ist den nu? Liest keiner meine Kommentare mehr? Weiß nu keiner von Euch was aus dem Landwirtschaftsgärtner Fritz Friedman geworden ist. Demnach musste er einem Kollegen am Trögchen des Steuerzahlers platzda und versucht nun seine hiesig täglich 7 bis 11 Uhr Schul vielleicht abzuschließen. Gar nicht daran zu denken, wenn er mit der 8. Klasse vielleicht abgeschlossen es im Gongo, Sambi und Paragauy schon zum Landwirtschaftsgärtner gebracht hat, was er dann wird, falls er das vielleicht schafft. Etwa DER künftig Präsident vom Gongo, Sambi und Paragauy. Das richtig Parteibuch und die richtig Amigos hat er ja als Angehöriger des Coloradofilz.

        1. Ja, ist ruhig geworden um den 66-jährigen Millionär Papa Friedman und seine 19-jährige Frau. Ich tippe auf Taschengelderhöhung und Maulkorb. Ist aber nur eine Vermutung. Jedenfalls möchte ich nicht in ihrer Haut stecken, bevor sie das Erbe antreten kann. Danach wäre ich selbstverständlich sofort bereit einzutreten (das Erbe anzutreten). Muss sie noch ein paar Jährchen warten und mit so einem runden, für sie großväterlichen Gesicht zusammenleben. Kein Zuckerschleck. Doch was tut frau nicht alles für Plata hierzulande.

  2. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Das Laborfleisch voranbringen – dann ist sehr schnell Schluss mit Lustig.
    Billig machen die Clean Meat Technologie und die ganze Rinderzucht sinkt wahrscheinlich auf nur 15% des jetzigen Niveaus (nur fuer Gourmettempel) und die Landwirtschaft sinkt auf 50% des jetzigen Niveaus. Mehr Landwirtschaftsgueter bleiben uebrig fuer Menschen zum satt essen.
    Das was Bill Gates ueber Paraguay sagt weiss ja jeder dass es richtig ist. Nur sein Klimamodell scheint nicht zu stimmen.
    Laut „Gretl“ sollten wir eigentlich schon in der tiefsten Hoellehitze schmoren – dabei gibt es in Europa, Texas und Kanada so grosse Kaeltewellen wie es fast noch nie vorher in der bekannten Zeit wo Messungen gemacht wurden, bekannt wurden.
    Offenbar hat der Herrgott im Himmel ein paar Tiefkueltruhen geoeffnet und Eiswuerfel regneten runter.
    Bist du zu den Vorratskammern des Schnees gekommen?
    Hast du die Speicher des Hagels (Eiswuerfelspeicher im Himmel) gesehen?
    Aus wessen Schoss ist das Eis hervorgegangen?
    Hast du den Reif (Eis) des Himmels gesehen?
    Den Gottlosen wird das Licht der Erkenntnis und auch das physische Licht in der Hoelle entzogen und der erhoben Arm des Spotts des Monosapiens wird zerbrochen – spaetestens in den Pforten des Todesschattens erkennt er „den Heiland“ (und dann ist es zu spaet).
    Hiob 38 ff.
    „15 den Gottlosen wird ihr Licht entzogen, und der erhobene Arm wird zerbrochen.
    16 Bist du auch bis zu den Quellen des Meeres gekommen, oder hast du den Urgrund der Meerestiefe durchwandelt?
    17 Sind dir die Tore des Todes geöffnet worden, oder hast du die Pforten des Todesschattens gesehen?
    18 Hast du die Breiten der Erde überschaut? Weißt du das alles, so sage es mir!
    19 Welches ist denn der Weg zu den Wohnungen des Lichts, und wo hat denn die Finsternis ihren Ort,
    20 daß du sie bis zu ihrer Grenze bringen und die Pfade zu ihrem Haus kennen könntest?
    21 Du weißt es ja, denn zu der Zeit warst du geboren, und die Zahl deiner Tage ist groß!
    22 Bist du auch bis zu den Vorratskammern des Schnees gekommen, und hast du die Speicher des Hagels gesehen,
    23 die ich aufbehalten habe für die Zeit der Drangsal, für den Tag des Kampfes und der Schlacht?
    24 Auf welchem Weg verteilt sich denn das Licht, und wie verbreitet sich der Ostwind über die Erde?
    25 Wer hat der Regenflut ein Bett gewiesen und dem Donnerstrahl einen Weg,
    26 damit es regne auf ein menschenleeres Land, auf die Wüste, wo kein Mensch ist,
    27 um die Einöde und Wildnis zu sättigen, um das junge Grün hervorsprießen zu lassen?
    28 Hat der Regen einen Vater, oder wer hat die Tropfen des Taus erzeugt?
    29 Aus wessen Schoß ist das Eis hervorgegangen, und wer hat den Reif des Himmels geboren?
    30 Wie zu Stein erstarrt das Wasser, und die Oberfläche der Fluten schließt sich fest zusammen.
    31 Knüpfst du die Bande des Siebengestirns, oder kannst du die Fesseln des Orion lösen?
    32 Kannst du die Sterne des Tierkreises herausführen zu ihrer Zeit, und leitest du den Großen Bären samt seinen Jungen?
    33 Kennst du die Gesetze des Himmels, oder bestimmst du seine Herrschaft über die Erde?“.

    1. Gemaess Altem Testament hat Gott, der in den zehn Gboten schrieb> Du sollst nicht toeten, ca eine Million Menschen getoetet oder toeten lassen. Bei einer geschaetzten Weltbvolkerung von damals nur 80 Milionen Menschen hat Gott eine Mordrate hingelegt wo Hitler und Stalin dagegen lediglich Lausbuben sind.
      Anmerkung: na, dann bin ich doch sehr gerne gottlos als ein Vereherr und Anbeter dieses Ungeheuers zu sein.

      1. Moyses Comte de Saint-Gilles

        Das geht in Ordnung dass Gott toeten liess. Die 10 Gebote waren fuer den Menschen und nicht fuer Gott. Gott ist dem Gesetz Mose nicht untertan ausser er macht es freiwillig. Gott ist Souveraen als Schoepfer und wir sind die Geschoepfe. Gott kann machen was er will und braucht seinen Geschoepfen nicht Rechenschaft ablegen. Da er aber die Schoepfung liebt so tut er nur immer was das Beste ist fuer seine Geschoepfe.
        1 Million Tote geht voellig in ordnung. Warte nur am Ende der Weltentage da haefen sich die Kadaverberge millionenfach. Das geht voellig in Ordnung – weitermachen!.
        Roemer 9 ff. gibt dir die Antwort darauf. Spricht denn der BMW zur Fabrik warum hast du mich geschaffen? Sondern vielmehr liegt es in der Macht der BMW Fabrik als Schoepfer das Auto (Geschoepf) zu zerknittern wann immer es ihr beliebt.
        „19 Nun wirst du mich fragen: Warum tadelt er dann noch? Denn wer kann seinem Willen widerstehen? 20 Ja, o Mensch, wer bist denn du, daß du mit Gott rechten willst? Spricht auch das Gebilde zu dem, der es geformt hat: Warum hast du mich so gemacht? 21 Oder hat nicht der Töpfer Macht über den Ton, aus derselben Masse das eine Gefäß zur Ehre, das andere zur Unehre zu machen?
        22 Wenn nun aber Gott, da er seinen Zorn erweisen und seine Macht offenbar machen wollte, mit großer Langmut die Gefäße des Zorns getragen hat, die zum Verderben zugerichtet sind, 23 damit er auch den Reichtum seiner Herrlichkeit an den Gefäßen der Barmherzigkeit erzeige, die er zuvor zur Herrlichkeit bereitet hat? 24 Als solche hat er auch uns berufen, nicht allein aus den Juden, sondern auch aus den Heiden; 25 wie er auch durch Hosea spricht: »Ich will das ›mein Volk‹ nennen, was nicht mein Volk war, und die ›Geliebte‹, die nicht Geliebte war. 26 Und es soll geschehen, an dem Ort, wo zu ihnen gesagt wurde: Ihr seid nicht mein Volk!, da sollen sie ›Söhne des lebendigen Gottes‹ genannt werden.«“ .
        Einer der Namen Gottes ist „JHWH Zwaot“, also der Herr Zebaot, was der Herr des Krieges bedeutet. Friedefuerst wird Gott nur sein wenn erst alles Boese fuer immer in der Hoelle weggesperrt ist. Gott ist kein alter Sack dem man auf der Nase herumtanzen kann sondern ein Kampfgott.
        Jeremia 25 ff.
        „30 Und du sollst ihnen alle diese Worte weissagen und zu ihnen sagen: Der Herr wird von der Höhe herab brüllen und seine Stimme erschallen lassen aus seiner heiligen Wohnung; er wird laut brüllen über seine Weide hin, ein Lied wie die Keltertreter wird er anstimmen über alle Bewohner der Erde. 31 Es dringt ein Lärm bis an die Enden der Erde, denn der Herr hat einen Rechtsstreit mit den Heidenvölkern, er hält Gericht mit allem Fleisch; die Gottlosen übergibt er dem Schwert, spricht der Herr.
        32 So spricht der Herr der Heerscharen: Siehe, es geht Unheil aus von einem Volk zum anderen, und ein gewaltiger Sturm erhebt sich vom äußersten Ende der Erde her, 33 und an jenem Tag werden die vom Herrn Erschlagenen daliegen von einem Ende der Erde bis zum anderen; sie werden nicht beklagt, nicht gesammelt und nicht begraben werden; zu Dünger auf dem Erdboden sollen sie werden.
        34 Heult, ihr Hirten, und schreit, wälzt euch in Asche, ihr Beherrscher der Herde! Denn nun ist eure Zeit erfüllt, daß man euch schlachte, und ihr sollt zerschmettert werden und zu Boden fallen wie kostbares Geschirr. 35 Da gibt es keine Zuflucht mehr für die Hirten und kein Entkommen für die Beherrscher der Herde. 36 Man hört die Hirten schreien und die Beherrscher der Herde heulen, weil der Herr ihre Weide verwüstet hat, 37 ja, weil die Auen des Friedens verwüstet sind vor der Zornglut des Herrn. 38 Er hat sein Dickicht verlassen wie ein junger Löwe; so ist nun ihr Land ganz verwüstet geworden durch die Zornglut des Bedrückers, ja, durch seine grimmige Zornglut.“ .

        1. Ricksah Wallah Kuno: ich frage mich jeden tag aufs Neue wieso ich mich mit einem ungebildeten Bauernfaenger wie Dir ueberhaupt abgebe.
          Die Christen werdn mit Volksmaerchen aus Arabien, Chaldaeam Assyrien, Aegypten, babylon, Persien und Kaanaan aufgezogen.
          Quelle> unbekannt

  3. wenn dieser menschenhasser und schwerverbrecher gates eine empfehlung gibt weiss man woher der wind blässt. von einem bekennenden eugeniker wie sein erzeuger auch ist wohl kaum mehr zu erwarten. mit diesem künstlichen fleisch kann man die weltbevölkerung noch schneller auf 500 millionen reduzieren. und dann stellen die msm ihn immer noch als gutmenschen dar und die meisten der schlafschafe glauben diesen mist auch noch wie man in vielen kommentaren lesen kann.

  4. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @step by step
    Das mit dem Laborfleisch ist eigentlich nur dasselbe wie eine Kuenstliche Befruchtung mit anschliessender Leihmutter Austragung. Das ist alles.
    Also wenn die moderne Frau schon die Pille schlucken kann und der Mann Kondome benutzen darf, so ist das Laborfleisch allemal harmloser.
    Es ist ein Leihmuttersystem wo das Fleisch anstatt im natuerlichen Rind oder anderem Tier heranwaechst sondern in einem Edelstahlsilo (Bioreaktor) en masse heranwaechst.
    So koennen sie dann einen Bioreaktor von Amazon kaufen oder im Einzelhandel. Dann ordern sie sich wie beim Bierbräu die Stammzellen des Tieres bzw Fleisches das sie machen wollen von eBay oder im Einzelhandel und stellen den Bioreaktor Zuhause wie einen Langsamkocher ein. Am Abend ist ihr frisches Fleisch von Lamm, Krokodil, Fasan, Ente, Angusrind, Wagyurind, Heuschrecke, Wildschwein, etc dann als Hackfleisch fertig herangewachsen. Es ist das Leihmutterprinzip, sonst nicht viel anderes denn das Kind bekommt ja auch von Koerper und Fruchtblase der Leihmutter alle Naehrwette wie Vitamine und Mineralien um heranzuwachsen. Dasselbe passiert hier. Das Fleisch bekommt nur von den Substanzen im Bioreaktor die ja auch nur Vitamine und Mineralien sein koennen, also eine Kopie der Umgebung im Rind, seine Naehrwerte um heranzuwachsen, anstatt vom Koerper des Rindes. Kann man das exakt kopieren so ist es aus biologischer und chemischer Sicht dasselbe Resultat. Es ist das Leihmutterprinzip.
    Vitamin- und Mineralienproduzenten machen das Geschaeft der Zukunft.
    Bis jetzt braucht man das Herz Serum des Phoetus des ungeborenen Kalbes damit dieser Prozess in Gange kommt. Daher ist es noch so teuer.
    Also wenn ihr schon gottlos sein koennt dann ist das Laborfleisch allemal harmloser.
    Aus biologischer und chemischer sicht ist da kein Unterschied.

  5. Wenn Gates mit seinen verbrecherischen Ideen durch kommt, daß die Menschheit u.a. nur noch „synthetisches Fleisch“ essen soll, dann muß Paraguay noch lange nicht den Laden dicht machen. Es wird dann eben noch mehr als bisher auf Drogenhandel/Anbau umgestellt. Außerdem könnte man in Paraguay eine Fachhochschule für die Welt anbieten, in der man sich zum diplomierten Korruptionsfachmann ausbilden lassen kann. Die Grundlagen und Erfahrungen, sowie herausragende Spezialisten dafür wären ja schon da.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Ja klar, Mennoniten und alles steigt dann auf Drogen um.
      Korruption und Gefallenswirtschaft hat man ja schliesslich nicht umsonst nunmehr schon mehr als 70 Jahre im Kolonies- und Kooperativswesen geuebt so dass man jetzt versiert „im Weltlichen“ sein duerfte und bereit mitzumischen.
      Die Rechnung der „Kingdom Now“ Bewegung vom MOPC-Wiens duerfte nicht aufgehen sondern ein Mexiko 3.0 droht eher als realistisches Szenario.
      Viele werden in den Milchsektor uebersatteln wo dann die Preise dermassen fallen werden (wer soll dann all die Milch trinken) dass jeder Milchbetrieb in etwa rote Zahlen von -50% Rendite schreiben wird. Der generelle Bankrott ist das vorprogrammiert.
      Dann faellt Paraguay mit der legalen Wirtschaft auf das Niveau von 1850 zurueck wo die topographisch Karte von Wisner de Morgenstern ein Wirtschaftssystem andeutet von 50+ % der Flaeche Ostparaguays bedeckt mit Yerba Plantagen.
      Wer allerdings soll dann soviel Terere trinken? Yerba waechst zudem nicht im Chaco.
      Nicht gerade rosige Zukunftsmusik.

  6. Am Besten wäre es, wenn alle diese Klimaspinner Suizid begehen würden um den CO2-Ausstoss zu verringern.
    Dann könnten die Normalen und alle Tiere soviel davon ausstossen, wie sie wollten.
    Und irgendwie geht es nicht in die Schrumpfgehirne dieser Irregeleiteten, daß CO2 die Nahrung der Pflanzen ist.
    Aber wenn diese „Experten“ auf die Frage, wieviel von diesem „Klimakillergas“ in der Athmosphäre vorhanden ist, mit 21% ( was der Anteil des Sauerstoffs ist ) oder „viel, viel mehr“ antworten, weiss man, daß bei denen Hopfen und Malz verloren ist.
    Wider die Dummheit ist noch kein Heilkraut gewachsen.

  7. Gates und Konsorten versuchen gerade, die naechste sau durchs Dorf zu treiben, um von ihren beteits laufenden Schandtaten abzulenken. Wer spricht ueber den Menschenhandel und die Covid 1984 Impfung plus shutdown wenn gates nun atomkraft und künstliches Fleisch ins Rennen schickt.

    1. Zufälligerweise besitzt Fritz Gates am meisten Ackerland der USA: 100.000 Hektar. Er ist nicht der Mensch, der am meisten Land besitzt, aber der Mensch, der am meisten Ackerland besitzt. Und da ist es nicht verwunderlich, dass er da Möhren anpflanzen will und will, dass alle Menschen kein Fleisch mehr essen, sondern nur noch Möhren.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.