LKW mit Gasflaschen fängt Feuer

Coronel Oviedo: Ein LKW mit Gasflaschen geriet heute Nacht auf der Fernstraße 7 auf Höhe Kilometer 150 in Brand. Bewohner in der Gegend flüchteten aus ihren Betten und erwarten das Schlimmste.

Der Fahrer von dem LKW der Marke Scania, José Ariel Giménez, konnte das Fahrzeug noch etwas abseits von der Fernstraße abstellen, als er den Brand bemerkte.

Giménez war von Asunción aus auf dem Weg nach Ciudad del Este, als der LKW plötzlich zu brennen anfing. 409 Gasflaschen zu je 13 Kilogramm und 20 Flaschen zu je 10 Kilogramm befinden sich auf der Ladefläche von dem Transporter.

Bisher wurden keine Verletzten gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr aus Coronel Oviedo ist im Einsatz und versucht den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.