Maniok: 4 Meter lang und 20 kg schwer

San Pedro: Die Einwohner von Yataity del Norte sind von einer noch nie dagewesenen Maniokwurzel überrascht, die 4 Meter lang und 20 Kilo schwer ist.

Ein Maniokproduzent aus Yataity del Norte, San Pedro, war überrascht, als er einen seiner 4 Meter langen und über 20 Kilo schweren Maniokwurzel ernten konnte. Der Landwirt widmet sich seit Jahren dem Anbau von Maniok für die spätere Vermarktung, aber er hatte es noch nie geschafft, ein so großes Exemplar ernten zu können.

Juan Ovidio Valbuena heißt der Agronom, der in der Gegend von San Miguel lebt und vor Tagen seine Maniok aus dem Boden holte, um sie verkaufen zu können.

Valbuena berichtete, dass es sich bei dem Maniok um die Sorte Meza’i handelt und sie zweieinhalb Jahre alt sein würde. „Im Moment ist es ein Rekord und ich bin froh, dass die Presse kam, weil einige das nicht glauben können, alle sind sich einig, dass sie so etwas noch nie gesehen haben“, sagte der Landwirt.

„Hier pflanzen wir alle Maniok, obwohl der Preis nicht hoch ist, bringt die Wurzel in schwierigen Situationen wichtige Nebeneinahmen, aber ich hätte nie gedacht, dass so ein Exemplar uns auf diese Weise überraschen könnte“, sagte Valbuena.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.