Marito gewinnt über Peña

Asunción: Nachdem das Wahlgericht die Wahlkarten überprüfte, gewann Mario Abdo Benítez über Santiago Peña mit einem Vorsprung von 5,2%.

Beide Kandidaten deklarierten sich am heutigen Nachmittag als Sieger, aber nur Mario Abdo Benitez konnte dies durch die offizielle Wahlergebnisse untermauern. Anschreiend war weder die Finanzierung der Liste 2 (ANR) noch der Liste 7 (PLRA) erfolgreich, da, wie Mario Bado Benítez sagte, das Volk dem Druck des Cartes Regimes standhalten konnte und zeigte, dass es sich nicht für wenig Geld verkauft. Seit dem Morgen hatte Abdo Benitez einen geringen Vorsprung.

Die Bühne für die Feier im Wahlkampfzentrum von Santiago Peña wurde frühzeitig demontiert, womit klar wurde, dass keine Chance mehr besteht, dass der von Cartes eingesetzte Kandidat gewinnen würde. Inwiefern dies Hoffnung und Zuversicht dem Land bringen wird, herrscht Uneinigkeit, da auch Mario Abdo Benítez nicht wirklich für einen Neuanfang steht. Bei dieser Wahl ging es mehr darum der Regierung zu zeigen, ob sie auf dem richtigen Weg war.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .