Mehr Details zur Impfkampagne in Paraguay

Asunción: In der zweiten Februarwoche sollen die ersten Impfdosen in Paraguay eintreffen. Die panamerikanische Gesundheitsorganisation informierte über 300.000 Dosen des Impfstoffs AstraZeneca/Oxford.

Mit den 300.000 gesicherten Dosen werden 150.000 Menschen geimpft werden können (da zwei Impfungen notwendig sind). Das paraguayische Gesundheitsministerium ist froh über die Entscheidung, da man den Impfstoff im Gegensatz zu vielen anderen bei -2°C bis -8°C kühlen muss, ein Bereich, der in Paraguay noch möglich ist.

Die panamerikanische Gesundheitsorganisation informierte 36 Länder und Territorien über das Programm Covax, wann und in welchem Umfang sie die Impfungen erhalten. Im vergangenen Oktober zahlte die paraguayische Regierung schon 6,8 Millionen US-Dollar, um sich 4.279.800 Dosen des Impfstoffs zu sichern. Parallel dazu ist private Laboratorien gestattet diverse Impfstoffe zu importieren und frei zu verkaufen. Insgesamt sollen 7.000.000 Dosen geliefert werden.

Ab dem 10. Februar soll man sich auf einem Webportal einschreiben können um einen Impftermin zu bekommen. Des Weiteren sollen in allen Departementshauptstädten Impfstationen eingerichtet werden. Weiter unten noch ein paar Informationen wie hoch mathematisch die Beteiligung sein müsste, damit es einen anhaltenden Effekt gibt.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “Mehr Details zur Impfkampagne in Paraguay

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Das Horrorszenario stellt sich so langsam ein: die Impfungen werden wirkungsloser wegen den Mutationen des SARS COV – 2.
    Na dann noch ein froehliches Dahinsterben.
    PS. Wird wohl so langsam Zeit zum „Heiland“ zu finden denn man will ja nicht selber in der Hoelle als Brandopfer („zum lieblichen Geruch des Herrn“) herhalten muessen, oder?! Zumindest niemand recht bei Trost. Daher muessen wir ein Stellvertreteropfer haben der an unser statt starb als Suendopfer.
    https://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/mutation-b117-wird-gef%C3%A4hrlicher-forschungsteam-weist-verminderte-impfstoffwirkung-nach/ar-BB1djQXm?ocid=msedgntp
    „Mutation B117 wird gefährlicher: Forschungsteam weist verminderte Impfstoffwirkung nach
    Die in Großbritannien entdeckte Sars-CoV-2-Variante B117 hat sich offenbar weiterentwickelt. Eine zusätzliche Mutation mindert die Schutzwirkung des Covid-19-Impfstoffs von Biontech ein Stück weit, zeigen erste Experimente britischer Forscher.

    B117 ist inzwischen bekannt als eine Variante des Sars-CoV-2-Virus, die fast zwei Dutzend Mutationen in verschiedenen Genen des Erregers angehäuft hat, allein acht im Bauplan für das S-Protein, dem “Stachel”, mit dem das Virus an menschliche Zellen andockt, um dann das infektiöse Erbgut einzuschleusen.

    Einige dieser Mutationen (etwa “N501Y”) tragen offenbar dazu bei, dass das Virus ansteckender ist, etwa 35 bis 50 Prozent, verschiedenen Schätzungen und Berechnungen zufolge. Jedenfalls geht das gehäufte Auftreten von B117 mit starken, exponentiellen Anstiegen von Neuinfektionen in England, Irland und jüngst Portugal einher, wo nur noch rigorose Lockdown-Maßnahmen die Welle stoppen konnten.
    Die erstmals in Südafrika entdeckte Variante B1351 wird vor allem mit Sorge beobachtet, weil sie eine charakteristische Mutation im S-Protein, dem für die Infektion wichtigen “Stachel”, hat: “E484K”. Die Antikörper aus dem Blutserum von Menschen, die mit dem Biontech-Vakzin geimpft wurden, können Viren (oder künstliche Viruskonstrukte) mit dieser E484K-Mutation nicht mehr so gut neutralisieren.

    Oder anders gesagt: Man braucht mehr Serum Geimpfter, mehr ihrer Antikörper, um Viren mit dieser Mutation unschädlich machen zu können.
    Außerhalb des Labors bedeutet das: Die Impfstoffe schützen zwar immer noch ziemlich sicher vor einer schweren Erkrankung und Tod durch Covid-19, eine Infektion mit Virusvarianten, die diese Mutation tragen, oder leichte Erkrankungen könnten sie aber womöglich nicht immer verhindern. Genaue Untersuchungen dazu stehen aber noch aus.
    Das Stachelprotein kann dadurch wohl noch besser an menschliche Zellen (den wichtigen ACE-2-Rezeptor) andocken (siehe Bild im Tweet). Das bedeutet, in England kursiert nun eine sowohl ansteckendere als auch ein Stück weit gegen den Biontech-Impfstoff resistente Mutante “B117+E484K”.
    Die Antikörper aus den Seren von 23 Geimpften zeigten einen “substantiellen Verlust an Neutralisierungsaktivität” im Vergleich zu Viren ohne E484K-Mutation, schreiben die Forscher in einer noch nicht begutachteten, vorläufigen Veröffentlichung.“
    Das Stellvvertreteropfer fuer deine Suenden musste selber suendenlos sein (wie der Widder oder das Rind keinen Makel haben durfte). Bis soweit gab es nur einen der suendenlos war: Jesus, der (Adoptiv-)Sohn von Joseph, der der Thronerbe des Thrones Davids war damals zu seiner Zeit. Da er jetzt aber noch immer lebt, – der Koenig starb nie nochmals nach dem Kreuz – so ist er noch immer Koenig von Israel.
    Hebräer 9,26 „…denn sonst hätte er ja oftmals leiden müssen von Grundlegung der Welt an. Nun aber ist er einmal offenbar geworden in der Vollendung der Weltzeiten zur Aufhebung der Sünde durch das Opfer seiner selbst.“
    Hebräer 9,28 „…so wird der Christus, nachdem er sich einmal zum Opfer dargebracht hat, um die Sünden vieler auf sich zu nehmen, zum zweitenmal denen erscheinen, die auf ihn warten, nicht wegen der Sünde, sondern zum Heil.“
    Emsig war Gott dabei gleich nach dem Suendenfall das Uebel und das Boese aus der Welt zu schaffen – nur eben, ist der Teufel einmal weggesperrt, so ist auch die Gnadenzeit vorbei fuer den Menschen und alles wandert in die Hoelle zum froehlichen Gebraet und tragen seiner eigenen Suenden auf ewig die „den Heiland“ nicht annahmen als ihr Stellvertreteropfer. Um die Gnadenfrist zu verlaengern wird dem Uebel in der Welt noch kein Ende bereitet aber Gott benutzt Leute wie Trump um das Uebel in schach zu halten und niederzuhalten. Da kommt natuerlich der Satan und hievt Biden ins Weisse Haus so dass die Djihadis, Musels, Kommies, Liberale, von den Laien EU und andere Tunichtgute wieder durchatmen.

    1. Mein richtiger Name ist Yeshua,wenn Ihr mich Jesus nennt, so ist dies ein großer Sieg für Satan. Ich bin kein Christ und man nannte mich auch nicht Jesus,
      Mark, USA

      1. Moyses Comte de Saint-Gilles

        Die Juden nennen Jesus „Yeshu“ one das „a“ was soviel wie „sein Name moege ausradiert werden“ bedeutet.
        In Hebraeisch wurde Jesus natuerlich Yeshua genannt.
        Auf Griechisch hingegen heisst er Iesous, als Jesus.
        Der „Heiland“ stoert sich nicht dran wenn man ihn Jesus nennt. Auf den Namen Yeshua zu bestehen, und das so halbwegs zum 5. Evangelium zu machen, ist ein Anzeichen des Neo Galatismus (Brief an die Galater) also ein Rueckfall zum mosaischen Gesetz und seine Einhaltung (Werkchristentum). Zudem ist es ein Anzeichen der Hebrew Roots Bewegung, welche ja Neo Galater sind.
        Hier ueberzeugen sie sich selbst:
        Matthaeus 1 V 1.
        „Βίβλος γενέσεως Ἰησοῦ χριστοῦ, υἱοῦ Δαυίδ, υἱοῦ Ἀβραάμ.“ Zu gut Deutsch (fuer die weniger erleuchteten): Biblos geneseos Iesou Christou, huiu David, huiu Abraham. Buch der Genesis Jesu Christo, Sohn Davids, Sohn Abrahams.
        Der Name „Jesus“ steht im Neuen Testament.

        1. Kuno: Das Ziel der Gewaltsamkeit gegen sich selbst ist – der Eunuch oder der kastrierte Mann. Er wird in seiner Existenz beschnitten und kann nur ein verkümmertes Dasein austragen.
          Prof. Fritz Leist
          kommt daher Dein Haß gegen die Frauen und die fehlende Lebenslust, die nur durch den“heiligen Bimbam“ etwas angereichert wird?

  2. Sensation: Gläubige immun gegen Corona
    Dieser vollkommen absurden Ansicht scheinen nicht wenige Gläubige tatsächlich zu sein. Jedenfalls ist das ein Eindruck, dessen man sich angesichts mehrerer Polizei-Razzien in maskenfreien Gottesdiensten und kreativer Auslegungen von Coronaregeln bei religiösen Versammlungen kaum erwehren kann.
    Daniela Wakonigg

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Das sind verirrte Pfingstler „Christen“.
      Reinster Spuk und Humbug die meisten sind Verschwoerungstheorien aufgesessen.
      The TRUTH about why i’m not religious anymore… – https://www.youtube.com/watch?v=R1IDQyJUG8Q&t=612s
      Merke auf das Wort der Zungensprache „Rashiki …“. Wo hat das Maedchen das Wort her? Aus dem Videospiel World of Warcraft wo Rashiki ein Charakter im Spiel ist. RaShakira, also Shakira die Saengerin kommt da auch in den Sinn.
      Hier stammt das Wort der Goere her: https://worldofwarcraft.com/en-us/character/us/shuhalo/rashiki
      Sie sehen also die sprechen nicht in fremden Sprachen sondern Worte werden aus dem Unterbewusstsein entlehnt von Dingen die ihnen im Leben begegnen.
      Reinster Humbug.
      Man muss nur mal die Worte googeln die die Zungenredner sagen und schon findet man die Quelle im Internet wo sie das Wort aufgeschnappt haben.

  3. Eine paragauyansiche Krankenschwester weiß schon wie man eine Spritze richtig herum hält und erhält 7.000.000 Impfungen gegen das Uhhh-Viru-2.x. Ob es etwas bringt, damit es einen anhaltenden Effekt gibt, bleibt vorerst abzuwarten.

  4. Anhaltender effekt… ich lach mich tot. Impfungen, die zu vielleicht 60 % schützen, die frage wie lange, wird wie immer unter den tisch fallen gelassen bei mutierenden viren.
    Wie oft jetzt noch: die grippe oder schnupfen kann man mit impfungen nicht ausrotten und daher auch corona nicht. Genau so funktioniert auch keine quarantäne.

  5. Was halten Sie von der Corona Impfung?
    Diese Impfung ist eine Lüge und ein Riesenbetrug. Sie ist die Spitze des Impfwahnsinns. Selbst impffreudige Professoren und Schulmediziner sind skeptisch. Der Impfstoff wurde weder ausreichend überprüft, noch gibt es Erfahrungen bezüglich der Nebenwirkungen. Wir leben in einem medizinischen, wissenschaftlichen und technokratischen Gesundheitswahn. Eine völlige Absurdität: Man spritzt Giftstoffe, die uns gesünder machen sollen. Die Menschheit ist verrückt, nur ein kleiner Prozentsatz durchschaut diesen Wahn. Im Corona-Zirkus werden alle Themen stärker hinterfragt und kommen zur Sprache. Das Kollektiv wacht auf
    Österreich von heute, Copy and paste

  6. Es geht doch gar nicht um Corona oder sonst irgend einen anderen Virus. In Wirklichkeit geht es schon längst (entweder lange voraus geplant oder jetzt höchst willkommen) um etwas völlig anderes. Verbrecherische Kreise wollen die Weltwirtschaft und die Herrschaft über das lästige Volk endlich mittels einem Vorwand komplett umkrempeln. Wenn die Menschheit nicht endlich aufwacht, wird es diesen Verbrecherkreisen auch tatsächlich noch gelingen. Diejenigen, die unnachgiebig Widerstand leisten werden dem Ende zu auf irgend eine Art und Weise liquidiert. Wir sollten uns da keinerlei naiven Illusionen hingeben. Die Menschheit hat sich mittlerweile völlig von Gott gelöst und das ist das Ergebnis daraus. Sie wollen selbst Gott spielen und Herr sein über Freiheit oder Unfreiheit, über Leben oder Tod.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Seien sie nicht TEOTWAWKI und Verschwoerugstheorien aufgesessen.
      Leute sterben in Europa und die Rwgiwrungen versuchen qenigstens noch durch Impfung zu retten wie es nur geht.
      Mutierte Viren machen eventuell xie Impfung wirkugslos und der Tanz geht von vorne los – in Paraguay wenn es hier in den Winter geht.
      Wenigstens qerden wir nicht resistent und immun indem wir aussterben wie bei der Pest. Man hat wenigstens Impfungen um sich wenigstens zu wehren. Howrt auf das was die Vietnamesin sagt im Video „So endet das“ (das ist eine Chemikerin und hat in Harvard glaube ich studiert). Es kann sein dass Corona bleibt und wenn die Neugeborenen daran auch wrkranken dann qird die Corona Impfung zu einer Standardimpfung. Kinder die jetzt geboren werden sind besser dran denn die werden immun dagegen und fuer die wird Covid im Erwachsenenalter so wie eine Grippe sein. Wenn alles so laeuft qie man sich das denkt. Niemand will irgendeine Revoluzzo mit Corona lostreten. Trump ist ja fast bankrott wegen Corona. Fragen sie mal all die Immobilienhaie ob sie sich Corona herbeiwuenschen.

  7. Diese Dame im Video ist aus Thailand und verbreitet im Auftrag der Bundesregierung genauso bewusst falsche Informationen wie der Nicht-Dr. Drosten.
    Die hat für die gezielte Volksverdummung auch das Bundesverdienstkreuz bekommen, wie Drosten.
    Lt. einer internen Studie der Uni Oxford, sind die Nebenwirkungen beim diesem „Impfstoff“ vergleichbar mit denen von Moderna. Die Chancen stehen also gut, dass etliche Geimpfte spastische Störungen nach der Impfung haben werden. Durch die in den Zusatzstoffen enthaltenen Lipoiden/ Nanopartikel wird fast jeder an Demenz erkranken.
    Viel Spaß!

    1. Das wird dann umgemünzt, dass das Langzeitschäden des Uhhh-Virus-V2.x seien. Ich verstehe bis heute noch nicht, was dida immer verzapfen, dass vom Uhhh-Virus-V2.x-Genesene bleibende Schäden in der Lunge, im Geruchssinn, im Gehirn etc. haben sollen. Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Ok, man hat einen Viru, bekommt etwas Sauerstoff und ein wenig experimentelle Cocktails verabreicht, man überlebt das, oder auch nicht, falls doch, warum sollte ein Viru Folgeschäden hinterlassen. Ok, ein paar verseuchte Zellen abgestorben, aber nicht einmal über von Krebs Geheilte ist solches zu vernehmen.
      Ich denke mal, dieses Uhhh-Virus-V2.x MUSS einfach sehr gefährlich sein, damit die Milliarden, die die Politiker vom Steuerzahler verlochen, rechtfertigt werden. Nicht, dass wieder die Guillotine eingeführt werden muss.

  8. Das video ist genau wie die pandemie. Das ganze ist schlicht nicht glaubwürdig. Es sieht wirklich so aus als hätte man diese viren im labor gezüchtet und freigesetzt um eine agenda zu beginnen.
    Bei X labors und vernetzten organisationen weltweit ist das wirklich nicht auszuschliessen. Die uhr tickt jedenfalls, weil die welt, die wirtschaft in bewegung bleiben muss. Ein systemwechsel ist speziell in globaler welt jetzt so schnell nicht machbar. Es hat also keinen sinn hier theoretisch jetzt über total lockdowns, 3 jahre beobachten und bei mutation wieder zu und das lässig mit der teetasse in der hand zu philosphieren. Geh bitte. Wenn wissenschaft nur in der theorie möglich ist, ist sie überflüssig. Es bleibt dabei: eure impfung ins hirn, denn wo nichts ist, kann nichts passieren.

  9. Der Impfstoff von AstraZ ist fast ausschließlich für Personal im Gesundheitswesen (und ähnliche Berufsgruppen) bestimmt, da es eine empfohlene Altersobergrenze für den Impfstoff gibt (je nach Land unterschiedlich!). Und nur diese können sich zunächst auf der Webseite eintragen. Wenn noch was übrig bleibt, werden weitere Personen berücksichtigt. Die anderen bekommen Sputnik V, der erst später zur Verfügung stehen wird. Dazu sind die Verträge schon unterzeichnet.

  10. Ich warte mal ab mit dem Impfen, mindestens 9 Monate ab Impfbeginn. Wenn die Kinderlein*innen dann mit drei Ohrli zur Welt kommen, dann werde ich noch länger warten. Ob nach dieser weltweiten Impfung die Demenzrate steigt, die Lebenserwartung sinkt und/oder es keine potentiell kriminell veranlagten, willkürlich überwachte, unbescholtene Bürger mehr gibt, so lange kann ich natürlich nicht abwarten.

  11. Mein erster Kommentar hier im WB war glaube ich im Februar 2020. Da ging das so richtig los mit dem Uhhh V19.
    Ich wies darauf hin, dass in den 70er ud 80er Jahren viel über die Bevölkerungsexplosion geredet wurde:
    In diesem Zusammenhang wurde auch damals in China die 1 Kind Politik eingeführt (ist aber glaube ich wieder abgeschafft … weiss nicht genau). Also jetzt bitte mal nachdenken :
    Bill der Software Verkäufer dessen Software ein Verfallsdatum hat (je nach belieben vom Bill) der sagt doch in einer Rede : Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen … und auch die Kinder.
    Dabei ging ein Grinsen über sein Gesicht und das seiner Frau die neben ihm Stand.
    Neueste (oder schön ältere) Theorie die natürlich nicht wahr ist weil ja nicht sein kann :
    Mit dem Impfstoff wird nicht nur die DNA verändert sondern es ist darin eine chemische Substanz in Nano Partikeln die erstmal nichts macht und sich im Gewebe „verankert“ aber durch eine bestimmte Aktion aktiviert werden kann. Sei es durch bestimmte Frequenzen oder bestimmte Zusätze in Nahrungsmitteln oder eine weitere Impfung oder oder oder…
    Wie diese bestimmte Aktion dieser Partikel die vielleicht schon 1 oder 2 Jahre im Körper „geschlafen “ haben aussehen kann, überlasse ich den Lesern. In der Presse und im TV sagt man dann : „Der Super Monster Mutanten Uhhhh V 25 ist ausgebrochen. Wir stehen machtlos den Millionen Toten gegenüber und es sterben immer mehr …. “
    Kampflos werde ich jedenfalls nicht geimpft !

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.